Wälzlager

Wälzlager

Wälzlager sind Lager, bei denen rollende Körper zwischen einem Innenring und einem Außenring die Reibung verringern. Im Vergleich zu Gleitlagern ist der Reibungsverlust bei Wälzlagern mindestens zehnmal niedriger. Somit kommt es zu einer deutlich geringeren Verlustleistung. Wälzlager sind wegen ihres äußerst präzisen Fertigungsaufwandes jedoch meist teurer als Gleitlager. Die Toleranzen liegen im Bereich weniger Tausendstel Millimeter – und das obwohl die Lager millionenfach produziert werden. Sie kommen u. a. in Autos und Elektrogeräten zum Einsatz.

mehr technische Informationen

Kategorien