Antriebstechnik

Antriebstechnik

Die Antriebstechnik befasst sich unter anderem mit technischen Produkten zur Erzeugung von Bewegung durch Kraftübertragung. Bekannte Elemente der Antriebstechnik sind beispielsweise Ketten, Riemen, Kupplungen, Zahnräder oder Welle-Nabe-Verbindungen. Mit diesen Bauteilen werden Antriebs- und Arbeitswellen miteinander kraft- oder formschlüssig verbunden. Neben der reinen Leistungsübertragung werden auch Drehzahl- und Drehmomentwandlung, oder Überlastabsicherungen vorgenommen.

Kategorien

Antriebstechnik

Kettentriebe

Kettentriebe Alle Produkte Kettentriebe

REXNORD Steckglied mit Feder für Einfach-Rollenketten

Sofern Ketten nicht in endloser Ausführung geliefert werden, verbindet man die Kettenenden bei Ketten bis 1“ Teilung meist durch ein Steckglied, dessen Stecklasche durch einen Federverschluss gehalten wird. Bei Ketten ab 1 1/4“ Teilung p aufwärts, bzw. bei Ketten nach DIN 8188 auf Wunsch schon ab 3/4“ Teilung p, erhält das Steckglied Splintverschlüsse. Mit diesem Steckglied werden die mit Innengliedern endenden Kettenstücke zu einer Kette verbunden. Das geschlossene Ende der Verschlussfeder muss in Laufrichtung montiert werden! Für Kettentriebe mit Drehrichtungswechsel (reversierender Betrieb) sind deshalb Steckglieder mit Federverschluss ohne Sicherungsmaßnahmen nicht geeignet.

IWIS Einfach-Rollenketten DIN 8187 und Werksnorm, europäische Bauart

Eigenschaften: hohe Lebensdauer durch hervorragende Verschleißfestigkeit Erstschmierung vorhanden höhere Bruchkraft und Dauerfestigkeit als Norm vorsieht Hinweis:Auf Anfrage werden die Ketten mit zusätzlicher Spezialschmierung nach Anwendungsfall geliefert.  Einzelteile und Verbindungsglieder:A - AußengliedB - InnengliedC - Gekröpftes DoppelgliedE - Steckglied mit FederverschlussL - Gekröpftes Glied mit SplintverschlussS - Steckglied mit Splintverschluss Bestellhinweis: Einzelteile und Verbindungsglieder bitte gesondert bestellen.

IWIS Steckglied mit Feder für Einfach-Rollenketten

Sofern Ketten nicht in endloser Ausführung geliefert werden, verbindet man die Kettenenden bei Ketten bis 1“ Teilung meist durch ein Steckglied, dessen Stecklasche durch einen Federverschluss gehalten wird. Bei Ketten ab 1 1/4“ Teilung p aufwärts, bzw. bei Ketten nach DIN 8188 auf Wunsch schon ab 3/4“ Teilung p, erhält das Steckglied Splintverschlüsse. Mit diesem Steckglied werden die mit Innengliedern endenden Kettenstücke zu einer Kette verbunden. Das geschlossene Ende der Verschlussfeder muss in Laufrichtung montiert werden! Für Kettentriebe mit Drehrichtungswechsel (reversierender Betrieb) sind deshalb Steckglieder mit Federverschluss ohne Sicherungsmaßnahmen nicht geeignet.

REXNORD Einfach-Rollenketten DIN 8187 und Werksnorm, europäische Bauart

Standard-Einfach-Rollenketten mit breitem Anwendungsspektrum im Maschinen- und Anlagenbau. Rollenketten werden nicht nur als Antriebs- und Getriebeketten, sondern auch als Hub- und Förderketten eingesetzt. Eigenschaften:äußerst robust und vielseitig, Temperaturbeständigkeit, Schlupffreiheit, problemlos zu verlängern oder zu kürzen Hinweis:Für spezielle Anforderungen bieten wir auf Anfrage geeignete Sonderschmierungen an. Einzelteile und Verbindungsglieder:A - AußengliedB - InnengliedC - Gekröpftes DoppelgliedE - Steckglied mit FederverschlussL - Gekröpftes Glied mit SplintverschlussS - Steckglied mit Splintverschluss Bestellhinweis: Einzelteile und Verbindungsglieder bitte gesondert bestellen.

REXNORD gekröpftes Glied mit Split für Einfach-Rollenketten

Sofern Ketten nicht in endloser Ausführung geliefert werden, verbindet man die Kettenenden bei Ketten bis 1“ Teilung meist durch ein Steckglied, dessen Stecklasche durch einen Federverschluss gehalten wird. Bei Ketten ab 1 1/4“ Teilung p aufwärts, bzw. bei Ketten nach DIN 8188 auf Wunsch schon ab 3/4“ Teilung p, erhält das Steckglied Splintverschlüsse. Mit einem gekröpften Glied können Ketten mit ungerader Gliederzahl erreicht werden. Gekröpfte Glieder nach Möglichkeit vermeiden, da die Bruchlast um ca. 20 % reduziert wird!

TSUBAKI Dreifach-Rollenketten GT4 WINNER, europäische Bauart

TSUBAKI GT4 WINNER Ketten gelten als die fortschrittlichsten Rollenketten auf dem europäischen Markt. Die TSUBAKI Standards in Bruchkraft und Dauerfestigkeit sind wesentlich strenger als die entsprechenden ISO Normen. Eigenschaften: verschleißfest dank Schmiernutbuchsen (1" - 1 1/2") höhere kW-Leistung durch Stanzringverdichtung der Verbindungsglieder überdurchschnittliche Lebensdauer aufgrund spezieller Stahllegierung Hinweis:Für spezielle Anforderungen bieten wir auf Anfrage geeignete Sonderschmierungen an. Einzelteile und Verbindungsglieder:A - AußengliedB - InnengliedC - Gekröpftes DoppelgliedE - Steckglied mit FederverschlussL - Gekröpftes Glied mit SplintverschlussS - Steckglied mit Splintverschluss Bestellhinweis:Einzelteile und Verbindungsglieder bitte gesondert bestellen.  

mehr Produkte

Riementriebe

Riementriebe Alle Produkte Riementriebe

OPTIBELT - SPZ Schmalkeilriemen

Der ummantelte optibelt SK Schmalkeilriemen wurde besonders im Hinblick auf den Maschinenbau entwickelt. Er überträgt wesentlich mehr Kraft als die klassischen Keilriemen mit vergleichbarer Riemenbreite wie z. B. das Profil SPB und das Profil B/17. Der ummantelte Schmalkeilriemen hat die Eigenschaften des hervorragenden optibelt S=C Plus mit einem Wirkungsgrad von annähernd 97% und kann ohne weitere Messungen im Satz verwandt werden. Eigenschaften: kompakt, wirtschaftlich, raumsparend, extrem hohes Leistungsvermögen, hohe Riemengeschwindigkeit, geringer Wartungsaufwand Vorteile: • hervorragende Betriebssicherheit • optimale Laufeigenschaften • gleichmäßige Leistungsübertragung • abriebbeständiges Umhüllungsgewebe • vielfältige Sonderausführungen • universelle Einsatzmöglichkeiten

OPTIBELT - SPA Schmalkeilriemen

Der ummantelte optibelt SK Schmalkeilriemen wurde besonders im Hinblick auf den Maschinenbau entwickelt. Er überträgt wesentlich mehr Kraft als die klassischen Keilriemen mit vergleichbarer Riemenbreite wie z. B. das Profil SPB und das Profil B/17. Der ummantelte Schmalkeilriemen hat die Eigenschaften des hervorragenden optibelt S=C Plus mit einem Wirkungsgrad von annähernd 97% und kann ohne weitere Messungen im Satz verwandt werden. Eigenschaften: kompakt, wirtschaftlich, raumsparend, extrem hohes Leistungsvermögen, hohe Riemengeschwindigkeit, geringer Wartungsaufwand Vorteile: • hervorragende Betriebssicherheit • optimale Laufeigenschaften • gleichmäßige Leistungsübertragung • abriebbeständiges Umhüllungsgewebe • vielfältige Sonderausführungen • universelle Einsatzmöglichkeiten

OPTIBELT - SPB Schmalkeilriemen

Der ummantelte optibelt SK Schmalkeilriemen wurde besonders im Hinblick auf den Maschinenbau entwickelt. Er überträgt wesentlich mehr Kraft als die klassischen Keilriemen mit vergleichbarer Riemenbreite wie z. B. das Profil SPB und das Profil B/17. Der ummantelte Schmalkeilriemen hat die Eigenschaften des hervorragenden optibelt S=C Plus mit einem Wirkungsgrad von annähernd 97% und kann ohne weitere Messungen im Satz verwandt werden. Eigenschaften: kompakt, wirtschaftlich, raumsparend, extrem hohes Leistungsvermögen, hohe Riemengeschwindigkeit, geringer Wartungsaufwand Vorteile: • hervorragende Betriebssicherheit • optimale Laufeigenschaften • gleichmäßige Leistungsübertragung • abriebbeständiges Umhüllungsgewebe • vielfältige Sonderausführungen • universelle Einsatzmöglichkeiten

OPTIBELT - XPA Schmalkeilriemen - flankenoffen, formgezahnt

Eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Fertigungsprozesses, verbesserte Materialien, ein dehnungsarmer Polyester-Zugstrang sowie eine optimierte Formzahnung sind die Grundlage dieser neuen Riemen-Generation. Der optibelt SUPER X-POWER M=S ermöglicht selbst unter schwierigsten Bedingungen und höchsten Betriebsanforderungen komplexe Antriebslösungen in allen Bereichen des Maschinenbaus. Vorteile: •höchste Leistung, flankenoffen, formgezahnt •verbesserte Leistung von bis zu 15% •äußerst dehnungsarm •größere Wartungsintervalle •geringe Wartung •optimierte Laufeigenschaften •hervorragende Beständigkeit gegen Öl und Hitze •M=S Set Constant, ungemessen satzverwendbar •Energie und Gewicht sparend

OPTIBELT - 13/8 klassische Keilriemen

Der optibelt VB ist aufgrund seiner vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Klassiker unter den Antriebsriemen. Seine Qualitäten kommen bei schwierigen Antrieben im Landmaschinenbau genauso zur Geltung wie bei außergewöhnlichen Antriebslösungen, zum Beispiel bei Keil-Flach-Antrieben im Maschinenbau. optibelt VB klassische Keilriemen sind S=C Plus und damit ungemessen satzverwendbar. Der optibelt VB findet als Klassiker unter den Keilriemen vielfache Verwendung im allgemeinen Maschinenbau und auch in Sonderantrieben. Vorteile •hervorragende Betriebssicherheit •optimale Laufeigenschaften •gleichmäßige Leis­tungsübert­ra­gung •abriebbeständiges Umhüllungs­ge­we­be •vielfältige Sonderausführungen •universelle Einsatzmöglichkeiten

OPTIBELT - 8M OMEGA Zahnflachriemen

Die intensive Entwicklungsarbeit, sowie erfolgreiche Feldversuche haben zu dem leistungsstarken Sortiment von optibelt OMEGA Zahnriemen geführt. Die jahrelange Erfahrung mit optibelt ZR und optibelt HTD Riemen war die Grundlage dieser neuen Generation von Riemen. OMEGA Zahnriemen setzen Maßstäbe für eine synchrone Leistungsübertragung und Positionierantriebe Vorteile •hohe Präzision •niedrigeres Geräuschverhalten durch OMEGA Zahnform •Für HTD- und RPP-Scheiben

mehr Produkte

Kupplungen

Kupplungen Alle Produkte Kupplungen

KTR ROTEX Zahnkranz

KTR ROTEX

ROTEX®-Kupplungen sind drehelastisch und übertragen das Drehmoment formschlüssig. Sie sind durchschlagsicher. Die während des Betriebes auftretenden Schwingungen und Stöße werden wirksam gedämpft und abgebaut. Zwei kongruente Kupplungshälften, die innenseitig mit konkav ausgebildeten Klauen versehen sind, stehen in Umfangsrichtung um eine halbe Teilung gegeneinander versetzt und sind so gestaltet, dass in dem Raum zwischen ihnen ein Evolventenzahnkranz eingelegt werden kann. Die einzelnen Zähne dieses Zwischengliedes sind ballig profiliert, um Kantenpressungen bei Fluchtungsfehlern der Wellen zu vermeiden. ROTEX®-Kupplungen können Axial-, Radial- und Winkelverlagerungen der zu verbindenden Wellen ausgleichen.

KTR BOWEX Kupplungshülse

BoWex®-Bogenzahn-Kupplungen® sind flexible Wellenverbindungen für eine formschlüssige Drehmomentübertragung und besonders geeignet für den Ausgleich axialer, radialer und winkeliger Wellenverlagerungen. Nach der Wirkungsweise des bekannten Bogenzahnprinzips werden bei Winkel- und Radialverlagerungen Kantenpressungen in der Verzahnung vermieden, so dass BoWex®-Kupplungen nahezu verschleißfrei im Einsatz sind.

N-Eupex Elastomerpaket Einzel (durchschlagsicher)

KTR BOWEX Kupplungsnaben

BoWex®-Bogenzahn-Kupplungen® sind flexible Wellenverbindungen für eine formschlüssige Drehmomentübertragung und besonders geeignet für den Ausgleich axialer, radialer und winkeliger Wellenverlagerungen. Nach der Wirkungsweise des bekannten Bogenzahnprinzips werden bei Winkel- und Radialverlagerungen Kantenpressungen in der Verzahnung vermieden, so dass BoWex®-Kupplungen nahezu verschleißfrei im Einsatz sind.

KTR ROTEX GS Zahnkranz

mehr Produkte

Welle-Nabe-Verbindungen

Welle-Nabe-Verbindungen Alle Produkte Welle-Nabe-Verbindungen

OPTIBELT Taper-Buchse mit metrischer Bohrung

Die Taper-Buchse ist ein profilierter Metallring mit einem Längsschlitz, einer geraden Innenwand und einer kegelig geformten Außenwand. Die Taper-Buchse wird in Verbindung mit einer in Taper-Ausführung gefertigten Nabe verwendet. Diese ist als Gegenstück geformt, also auch kegelig, und wird mit der Buchse auf einer zylindrischen Welle fixiert. Dazu werden die axialen Schrauben, die zwischen den Kegelflächen liegen, angezogen, die so die Buchse in die Nabe und auf die Welle drückt bis sie verkeilt. Taper-Buchsen sind normalerweise mit einer Passfedernut zur zusätzlichen formschlüssigen Fixierung versehen.

KTR CLAMPEX 100

CLAMPEX®-Spannelemente sind Welle-Nabe-Verbindungen. Sie ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Verbindung zwischen ungenuteten, zylindrisch glatten Wellen und Naben. Das Verspannen der Spannelemente erfolgt dabei über integrierte Schrauben, die zudem für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente verwendet werden (Einzige Ausnahme bildet hier die Baureihe KTR 150). Je nach Typ, wird das Lösen der Spannelemente durch reines Entspannen der Schrauben oder durch zusätzliches Abdrücken der einzelnen Spannsatzelemente voneinander durchgeführt. CLAMPEX®-Spannelemente werden unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt. Produktmerkmale Klassischer Spannsatz ohne Selbstzentrierung Axiale Fixierung der Nabe Kurze Bauform Zusätzliche Nabenzentrierung erforderlich

KTR CLAMPEX 105

CLAMPEX®-Spannelemente sind Welle-Nabe-Verbindungen. Sie ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Verbindung zwischen ungenuteten, zylindrisch glatten Wellen und Naben. Das Verspannen der Spannelemente erfolgt dabei über integrierte Schrauben, die zudem für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente verwendet werden (Einzige Ausnahme bildet hier die Baureihe KTR 150). Je nach Typ, wird das Lösen der Spannelemente durch reines Entspannen der Schrauben oder durch zusätzliches Abdrücken der einzelnen Spannsatzelemente voneinander durchgeführt. CLAMPEX®-Spannelemente werden unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt. Produktmerkmale: Kompakte Bauweise Wellendurchmesser von ø5 mm bis ø50 mm Selbstzentrierend Toleranz h9 / H9 für Welle und Nabe Einfache Montage und Demontage Preisgünstig und wirtschaftlich

KTR CLAMPEX 200

CLAMPEX®-Spannelemente sind Welle-Nabe-Verbindungen. Sie ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Verbindung zwischen ungenuteten, zylindrisch glatten Wellen und Naben. Das Verspannen der Spannelemente erfolgt dabei über integrierte Schrauben, die zudem für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente verwendet werden (Einzige Ausnahme bildet hier die Baureihe KTR 150). Je nach Typ, wird das Lösen der Spannelemente durch reines Entspannen der Schrauben oder durch zusätzliches Abdrücken der einzelnen Spannsatzelemente voneinander durchgeführt. CLAMPEX®-Spannelemente werden unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt. Produktmerkmale Universalelement Selbstzentrierend Ohne Axialfixierung Breites Anwendungsspektrum Kostengünstige Lösung bei mittleren bis hohen Drehmomenten Einfache Montage und Demontage

KTR CLAMPEX 250

CLAMPEX®-Spannelemente sind Welle-Nabe-Verbindungen. Sie ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Verbindung zwischen ungenuteten, zylindrisch glatten Wellen und Naben. Das Verspannen der Spannelemente erfolgt dabei über integrierte Schrauben, die zudem für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente verwendet werden (Einzige Ausnahme bildet hier die Baureihe KTR 150). Je nach Typ, wird das Lösen der Spannelemente durch reines Entspannen der Schrauben oder durch zusätzliches Abdrücken der einzelnen Spannsatzelemente voneinander durchgeführt. CLAMPEX®-Spannelemente werden unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt. Produktmerkmale Spannsatz speziell für Naben mit sehr geringer Wandstärke Kostenreduzierung durch Materialeinsparung Geringe radiale Einbaumaße Mit Axialfixierung Kurze Montage- und Demontagezeiten

DIN 6885 Passfedern

DIN 6885 Passfedern - Form A = rundstirnig ohne Bohrung(en)

mehr Produkte

Getriebe und Motoren

Getriebe und Motoren Alle Produkte Getriebe und Motoren

BONFIGLIOLI universelle Schneckengetriebe VF30 mit Flansch für Drehmomentstütze

Bonfiglioli-Schneckengetriebe sind Meilensteine für die Industrie weltweit. Sie überzeugen durch ihre Kombination aus kompromisslosem Qualitätsanspruch, modernster Technologie und anerkanntem Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einer großen Auswahl an Montageoptionen, Wellenkonfigurationen und Motorschnittstellen, die alle standardmäßig angeboten werden, sorgen sie für absolute Flexibilität. Die Stirnradschnecken- und Doppelschneckenversionen, mit oder ohne Rutschkupplung, tragen ebenfalls zu diesem höchst vielseitigen Antriebssystem bei.

BONFIGLIOLI universelle Schneckengetriebe VF49 mit Flansch für Drehmomentstütze

Bonfiglioli-Schneckengetriebe sind Meilensteine für die Industrie weltweit. Sie überzeugen durch ihre Kombination aus kompromisslosem Qualitätsanspruch, modernster Technologie und anerkanntem Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einer großen Auswahl an Montageoptionen, Wellenkonfigurationen und Motorschnittstellen, die alle standardmäßig angeboten werden, sorgen sie für absolute Flexibilität. Die Stirnradschnecken- und Doppelschneckenversionen, mit oder ohne Rutschkupplung, tragen ebenfalls zu diesem höchst vielseitigen Antriebssystem bei.

BONFIGLIOLI Drehstrommotoren Flansch B14

Die IEC-konforme BN-Motorenreihe erfüllt alle geltenden internationalen Normen, einschließlich der EMV- und Niederspannungsrichtlinien. Sie sind für den Leistungsbereich 0,06-30 kW als Fuß- und Flanschausführung erhältlich; letzteres sowohl in IM B5- als auch IM B14-Konfiguration.

BONFIGLIOLI universelle Schneckengetriebe VF44 mit Flansch für Drehmomentstütze

Bonfiglioli-Schneckengetriebe sind Meilensteine für die Industrie weltweit. Sie überzeugen durch ihre Kombination aus kompromisslosem Qualitätsanspruch, modernster Technologie und anerkanntem Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einer großen Auswahl an Montageoptionen, Wellenkonfigurationen und Motorschnittstellen, die alle standardmäßig angeboten werden, sorgen sie für absolute Flexibilität. Die Stirnradschnecken- und Doppelschneckenversionen, mit oder ohne Rutschkupplung, tragen ebenfalls zu diesem höchst vielseitigen Antriebssystem bei.

BONFIGLIOLI Drehstrommotoren Flansch B5

Die IEC-konforme BN-Motorenreihe erfüllt alle geltenden internationalen Normen, einschließlich der EMV- und Niederspannungsrichtlinien. Sie sind für den Leistungsbereich 0,06-30 kW als Fuß- und Flanschausführung erhältlich; letzteres sowohl in IM B5- als auch IM B14-Konfiguration.