intakt. der Blog von Ludwig Meister

Sie sind hier: Karriere

Kategorien

bfz - Orientierungstag für Jugendliche in Sachen Lager und Logistik

bfz - Orientierungstag für Jugendliche in Sachen Lager und Logistik

Claus Schubauer (li.), Leiter Lagerlogistik, führt die Jugendlichen und ihren Betreuer Herrn Meidrott vom bfz durch das Logistik Zentrum 

 

Die Schulzeit ist zu Ende! Aber was kommt danach? Welchen Beruf will ich erlernen? Welche Voraussetzungen muss ich dafür mitbringen? Was erwartet mich im Beruf? Es ist gar nicht so einfach, zu entscheiden, was man die nächsten Jahre arbeiten möchte. Es gilt, die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten mit Blick auf eine mögliche Berufswahl zu überprüfen.Die Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) begleiten Jugendliche nach ihrem Schulabschluss auf der Suche nach einer passenden Berufsausbildung. Neben dem theoretischen Unterricht und dem Bewerbungstraining erproben sich die Teilnehmer durch Praktika in diversen Betrieben.

Diese Fördermaßnahmen, insbesondere zum Thema Lagerlogistik, unterstützt Ludwig Meister vor dem Hintergrund unseres innovativen AutoStore natürlich gerne.

 

Spannende und überraschende Einblicke in die heutige Lager- und Logistik-Technik 

 

Am 22. Oktober waren im Rahmen dieser Maßnahmen 14 Jugendliche des bfz Dachau bei Ludwig Meister zu Gast. Organisiert von Sabrina Werthmann, Ausbildungsverantwortliche in der Ludwig Meister Personalabteilung, konnte die Gruppe einen detaillierten Einblick in das Ludwig Meister Lager bekommen.

Dabei wurden sie nach kurzen Einführungsvorträgen über das Unternehmen und die Ausbildungsmöglichkeiten durch Sabrina Werthmann  von Claus Schuhbauer , Leiter Lagerlogistik und seinem Stellvertreter Matthias Dambach, in 2 Gruppen mit den verschiedenen Arbeitsplätzen, Aufgabenstellungen und der damit verbundenen Technik in unserem Logistik Zentrum vertraut gemacht. Anschließend durften sie sich in ausgesuchten Aufgaben selbst an den Arbeitsplätzen versuchen.

 

Matthias Dambach erklärt den Jugendlichen die Auslagerfunktionen im Ludwig Meister AutoStore

 

In einem abschließenden Quiz mit nützlichen Gewinnen für die 3 Besten -USB Sticks, Kugelschreiber, Fahrrad Reparatur Kit) wurden die gesammelten Erkenntnisse noch einmal kurzweilig abgefragt und vertieft.

Sabrina Werthmann: „Sicherlich haben alle Teilnehmer ein wesentlich besseres Bild der heutigen Aufgaben und Anforderungsprofile in Sachen Lager und Logistik bekommen. Das ist das vorrangige Ziel dieser Zusammenarbeit mit dem bfz– wenn sich der eine oder andere der Teilnehmer entschließt sich bei uns für Praktika oder Ausbildung zu bewerben ist das natürlich ein schöner Nebeneffekt.“

 

 

Zu unserem Ausbildungsangebot

Blog abonnieren

Verpassen Sie keinen Beitrag mehr! Folgen Sie uns auf Feedly
follow us in feedly
oder per E-Mail

Max und die SupplyChainHelden

Ihr Unternehmer Podcast. Interviews und Erkenntnisse von und mit Profis aus dem Bereich Supply Chain Management – ganz ohne Berater-Mission.

zum Podcast