Technische Informationen

Inhalte anzeigen

Welle-Nabe-Verbindungen

Zur Übertragung von Kräften und Momenten werden Maschinenteile wie Riemenscheiben, Zahn- und Kettenräder, Kupplungen und dergleichen auf Wellen befestigt. Deren Naben müssen radial und auch meist axial mit der Wellenachse fest verbunden sein. Zur Realisierung von Welle-Nabe-Verbindungen gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Verbindungsarten und Methoden.

Die Wahl der richtigen Welle-Nabe-Verbindung hängt von unterschiedlichen Parametern ab. Unter anderen sind dies die zu übertragenden Kräfte und Momente, die erforderliche Genauigkeit der Zentrierung, die Montage- und Demontagemöglichkeiten und nicht zuletzt die Wirtschaftlichkeit der verschiedenen Welle-Nabe-Verbindungen. Welle-Nabe-Verbindungen unterteilen sich in formschlüssige, kraftschlüssige sowie stoffschlüssige Verbindungen. Teilweise überschneiden sich die verschiedenen Arten, wenn z.B. eine kraftschlüssige Welle-Nabe-Verbindung durch Formschluss gesichert wird.