Passfedern

Passfedern

Die Passfeder ist die am häufigsten eingesetzte Welle-Nabe-Verbindung bei einseitig wirkenden Drehmomenten. Sie ist ein massives, längliches Metallteil mit quadratischem oder rechteckigem Querschnitt, parallelen Flächen und oft abgerundeten Enden. Die Passfeder wird in eine entsprechend geformte Passfedernut in der Welle eingelegt. Das zu befestigende Maschinenteil ist ebenfalls mit einer Nut ausgestattet und wird axial auf Welle und Passfeder geschoben. Dadurch überträgt die Passfeder das Drehmoment formschlüssig.

Breite mm
Länge mm
Form
  • (386)
Breite B mm
Höhe mm
Werkstoff
  • (117)
  • (287)
Weitere Filter zeigen
Passfedern (1-3 von 3 Produkten mit 404 Varianten)
Auswahl
DIN 6885 Passfedern
DIN 6885 Passfedern - Form A = rundstirnig ohne Bohrung(en)
DIN 6880 Keilstahl
DIN 6880 Keilstahl
DIN 6888 Scheibenfedern
DIN 6888 Scheibenfedern