Technische Informationen

Inhalte anzeigen

Lastketten

Flyerketten

Flyerketten werden als Lastketten in Kränen, Hebezeugen und Hubgeräten sowie zur Aufnahme von Gegengewichten und zur Übertragung reversierender Bewegungen unter Last verwendet. Flyerketten bestehen aus Laschen und Bolzen. Die Laschen sind dicht nebeneinander liegend zu verschiedenen Kombinationen angeordnet und drehen sich auf den Bolzen. Durch sehr enge Fertigungstoleranzen wird erreicht, dass die Laschen der Flyerketten gleichmäßig tragen.
Verschlissene Ketten können deswegen nur im Ganzen ausgetauscht werden. Der Austausch einzelner Laschen verbietet sich, da sonst eine gleichmäßige Lastaufnahme nicht mehr gewährleistet ist.

Flyerketten können aufgrund ihrer Bauart kein Drehmoment übertragen (weil kein Zahneingriff möglich ist), weisen aber eine hohe Bruchlast auf. Flyerketten sind deshalb als Lastketten gut geeignet. Die Richtung der Last kann über Rollen einfach umgelenkt werden. Die Dimensionierung von Flyerketten sollte mit mindestens 10facher Sicherheit vorgesehen werden, je nach Beanspruchung durch leichte oder kräftige Stöße und unter Berücksichtigung einschlägiger behördlicher Vorschriften.

Gallketten

Bei der Gallkette drehen sich die Laschen direkt auf den Bolzenansätzen. Deshalb sind die Gelenkflächen sehr klein. Die Kettengeschwindigkeit sollte nicht über 0,3 m/s betragen, weshalb Gallketten zur dynamischen Kraftübertragung weniger geeignet sind. Gallketten werden deshalb fast ausschließlich als Lastketten verwendet.

IWIS

Iwis ist Hersteller von Kettentrieben

Seit über 90 Jahren liefert Iwis Hochleistungsketten und Antriebssysteme von Weltruf.

mehr

REXNORD

Rexnord ist Hersteller von Kettentrieben

Seit über einem Jahrhundert ist Rexnord ein bevorzugter Lieferant für Antriebstechnik (z.B. Kupplungen, Ketten und Getriebe), Luftfahrt und spezielle Industrieanwendungen.

mehr