Technische Informationen

Inhalte anzeigen

Spannwerkzeuge

Spannwerkzeuge fixieren das Werkstück bzw. das Werkzeug für die Bearbeitung.
Die präziseste Werkzeugmaschine kann ihre Qualität nicht entfalten, wenn Werkzeug- und Werkstückaufnahme nicht einen mindestens ebenso hohen Standard erfüllt. Deshalb setzt Ludwig Meister als Anbieter von Spannwerkzeugen auch hier auf Spitzenqualität.

Werkzeugspannung

Was ein Schneidwerkzeug leistet, hängt auch von der Leistung und Wahl des Werkzeugaufnahme-Systems ab, mit dem es befestigt wird.

Die Entscheidung für ein bestimmtes Werkzeugaufnahme-System, ob modular oder einteilig, bleibt in der Regel für Jahre verbindlich und beeinflusst maßgeblich den Rationalisierungsgrad einer Fertigung. Schon für die Planungen im Vorfeld von Investitionsvorhaben bieten wir Ihnen die Unterstützung an.

Zusammen mit Ihnen definieren wir die optimalen Werkzeugbestückungen für Multi-Task Bearbeitungen, Dreh- und Bearbeitungszentren und tragen so zu einer funktionalen, wirtschaftlichen Produktionskonzeption bei.

Werkstückspannung

Ob Drehbankfutter, Schraubstöcke, Aufspanntische, Magnetspannplatten oder andere Spannelemente, die Werkstückspannung ist ein Effizienz- und Wirtschaftlichkeitsfaktor in der Fertigung.

Neben einer präzisen und sicheren Werkstückspannung mit hoher Wiederholgenauigkeit, ist dabei eine schnellstmögliche Umspannung gefragt. Rüstkosten können so reduziert und damit eine höhere Maschinenverfügbarkeit realisiert werden.

In Zeiten, in denen der Trend hin zu mehr Fertigungsvariabilität und damit zu eher kleinen Lieferchargen geht, müssen Fertigungen hoch flexibel und trotzdem hoch leistungsfähig sein. Schnell umrüstbare und anwendungsflexible Werkstückspanntechnik unterstützt diesen Trend.