Gleit- und Gelenklager

Gleit- und Gelenklager

Gleitlager und Gelenklager haben im Gegensatz zu Wälzlagern zur Übertragung der Kräfte keine Wälzkörper. Im Betrieb entsteht daher auch keine Rollreibung, wie das bei Wälzlagern der Fall ist, sondern eine Gleitreibung. Dies bedeutet für die Einsatzmöglichkeiten der Gleitlager, eine in der Regel sehr hohe Tragkraft bei begrenzten Geschwindigkeiten. Verschiedene wartungsfreie und auch nachschmierbare Varianten sind erhältlich, diese müssen je nach Anwendungsfall richtig gewählt werden.

mehr technische Informationen

Kategorien