Kettentriebe

Kettentriebe

Kettentriebe sind Zugmitteltriebe. Ketten werden als Antriebs-, Förder- und Lastketten verwendet. Wichtige Vertreter für diese drei Einsatzbereiche sind z.B. die Rollenkette, die Scharnierbandkette oder die Flyerkette. Industrielle Kettenantriebe können mit einem Übersetzungsverhältnis von bis zu 7:1 technisch sinnvoll umgesetzt werden. Vorteile der Kettentriebe sind schlupffreie, formschlüssige und vorspannungsfreie Kraftübertragung in einem weiten Temperaturbereich, sowie konstante Übersetzungsverhältnisse. Bei der Identifizierung von Ketten ist darauf zu achten, dass viele der normierten Kettenabmaßen auf zölligen Werten basieren.

Kategorien