INA Spannlager mit sphärischem Außenring, Befestigung durch Exzenterspannring, beidseitig P-Dichtung

Zu den Varianten

Diese „klassischen“ INA-Spannlager werden mit einem Spannring auf der Welle befestigt. Sie sind besonders geeignet für Lagerungen mit gleichbleibender Drehrichtung, bei niedriger Drehzahl und Belastung auch für wechselnde Drehrichtung.

Der Spannring wird vorzugsweise in Drehrichtung verspannt und mit einem Gewindestift gesichert. Diese Verbindungsart schont die Welle und lässt sich wieder leicht lösen.

Dichtungsform:

Zwei verzinkte Stahlblechscheiben mit dazwischen-liegendem NBR-Teil, Dichtlippe axial vorgespannt. Zum Schutz der Dichtlippe vor mechanischer -Beschädigung ist die äußere Blechscheibe tief heruntergezogen.

Eingesetzt in schmal bauenden Spannlagern mit einseitig verbreitertem Innenring.

Nachsetzzeichen:

AS2/V    - Lageraußenring mit 2 Schmierbohrungen in versetzten Ebenen

FA125.5 - mit Corrotect®-Beschichtung, rostgeschützt

FA107    - Lager mit Schmierbohrungen auf der Befestigungsseite

FA106    - Lager besonders geräuschgeprüft

Technische Daten
  • Hersteller/MarkeINA
  • Drehrichtunggleichbleibend
  • BauartSpannlager
  • Ausführung Mantelflächeballig
  • Abdeckung/Abdichtung BezeichnerZwei verzinkte Stahlblechscheiben mit dazwischenliegendem NBR-Teil, Dichtlippe axial vorgespannt
  • Zolltarifnummer84821090
  • Art der BefestigungExzenterring
  • Bohrungsformzylindrisch
  • Ringnutnein
  • Abdeckung/Abdichtung KennzeichenNPP
Produktvarianten filtern
Produktvarianten (1-25 von 33)