intakt. der Blog von Ludwig Meister

Sie sind hier: News

Kategorien

Ludwig Meister zu Besuch auf der 8. TIMKEN European Distributor Conference

Ludwig Meister zu Besuch auf der 8. TIMKEN European Distributor Conference

Celebrating 20 years in Romania 02.06.-05.06.2019

Die achte Konferenz europäischer TIMKEN Händler fand dieses Jahr in Bukarest statt. Anlass dafür war unter anderem die Vorstellung des neuen Produktionsstandortes in Prahova - etwa 70 km nördlich von der rumänischen Hauptstadt. Für Ludwig Meister war Florian Ostendarp, Leiter Einkauf von unserem langjährigem Partner Timken eingeladen worden.

„Für Ludwig Meister steht natürlich auf diesen Veranstaltungen das Kennenlernen innovativer Ansätze und Technologien unserer Partner im Vordergrund. Dieser stete Knowhow Transfer ist die Basis unseres erfolgreichen Serviceversprechens gegenüber unseren Kunden.“

Das neue Werk ist mit modernster Computersteuerung, Robotik und Automation ausgerüstet und konzentriert sich auf die Produktion metrischer Kegelrollenlager, wie sie vor allem in europäischen Märkten benötigt werden. Dazu gehören u. a. die Agrarwirtschaft, das Baugewerbe und der Bergbau.

 

Florian Ostendarp, Leiter Einkauf Ludwig Meister

 

Globales Wachstum schafft Möglichkeiten für metrische Komponenten

Das Unternehmen Timken wurde 1899 in Nordamerika gegründet, sodass das Lagerangebot anfangs natürlich in zölligen Maßeinheiten produziert wurde. Im Zuge seiner weltweiten Expansion in den 1920er Jahren erweiterte Timken sein Angebot um metrische Größen. Größere Expansionen folgten in den 1960er Jahren und den darauf folgenden Jahrzehnten.

Mit Übernahme eines Werks in Ploiesti stellt Timken seit 1997 Wälzlager in Rumänien her - Geografisch gesehen genau im Zentrum aller Märkte, die erreicht und beliefert werden sollen.

Die neue Produktionsstätte in Prahova trägt dazu bei, die steigende Nachfrage für den MRO Market von Timken Vertriebshändlern in der Region zu decken.

 

Ein neuer Standard für Timken Fertigungsanlagen

 

Timken's neue Prahova Fabrik zeigt anspruchsvolle Entwicklungen in Computer Steuerung, Robotik und Automation - Produktion auf dem neuesten Stand der Innovation.

 

Das Kegelrollenlager, das vor ca. 120 Jahren den Anstoß zur Gründung des Unternehmens gab, ist nach wie vor das Herzstück von Timken.

Um diesen Geschäftsbereich im Zeitalter rapider Innovationen in Antriebssystemen und ständig wechselnder Trends im Bereich Mobilität und Transport weiter dynamisch und relevant zu halten, werden neue Technologien in Form von neuen Kundenanwendungen, neuen Werkstoffen und neuen Fertigungstechnologien angewendet. Als Timken 2015 beschlossen hatte, in Prahova, Rumänien, ein neues Werk für Kegelrollenlager zu errichten, spielten all diese Überlegungen eine Rolle.

Das Werk ist ausgelegt, um eine Vielzahl von Teilenummern in unterschiedlichen Stückzahlen schnell und effizient zu liefern. Modernste Produktions-Technologien tragen ihren Teil dazu bei.

Timkens Investition in das Werk in Prahova ist ein bedeutender Fortschritt in den Wärmebehandlungs- und Veredelungsprozessen, die seit jeher eine zentrale Rolle für die Leistung von Timken Produkten spielten. Die in Prahova eingeführten hochtechnischen Durchhärtungsverfahren und Ofentechnologien verbessern die Konsistenz durch den Wärmebehandlungsprozess, was zu erheblichen Produktionssteigerungen in den nachgelagerten Schritten führt.

 

Timken Qualität in die entlegensten Winkel der Welt bringen

 

Von dieser beeindruckenden Fertigungskompetenz konnten sich nun die eingeladenen Händler bei einem Werksbesuch im Zuge der TIMKEN European Distributor Conference überzeugen und gemeinsam die Strategien und Fokusthemen für die nächsten Jahre besprechen.

Florian Ostendarp: „Wir danken Timken für diese rundum gelungene Veranstaltung. Gerade auch der Austausch mit den anderen europäischen Händlern und dem Führungsteam von TIMKEN auf europäischer und globaler Ebene ist eine wichtige Facette solcher Veranstaltungen.“

Blog abonnieren

Verpassen Sie keinen Beitrag mehr! Folgen Sie uns auf Feedly
follow us in feedly
oder per E-Mail

Max und die SupplyChainHelden

Ihr Unternehmer Podcast. Interviews und Erkenntnisse von und mit Profis aus dem Bereich Supply Chain Management – ganz ohne Berater-Mission.

zum Podcast