Profilschienenführungen

Profilschienenführungen

Bei Profilschienenführungen rollen Wälzkörper zwischen Führungswagen und Führungsschiene auf gehärteten Laufbahnen ab. Die Wälzkörper bilden durch die Umläufe im Wagen einen Kreislauf, diese Bauweise ermöglicht eine endlose Führung mit unbegrenztem Hub. Als Wälzkörper werden Kugeln und Rollen eingesetzt, die Wahl hängt im Wesentlichen von der benötigten Tragfähigkeit sowie der Geschwindigkeitsanforderung ab. Eine Kombination der Wägen und Schienen von unterschiedlichen Fabrikaten ist nicht möglich.

Kategorien