Gelenke

Gelenke

Als Gelenk wird die bewegliche Verbindung von zwei Teilen bezeichnet. Als gängige Varianten können unter Anderem das Drehgelenk, das Kugelgelenk und das Kreuzgelenk genannt werden. Im technisch-maschinellen Bereich werden Gelenke nach der Anzahl der Freiheitsgrade und der daraus umsetzbaren Bewegungsmöglichkeiten eingeteilt. Während ein Drehgelenk reine Winkelbewegungen zulässt, kann das Kugelgelenk bereits für Dreh- und Schwenkbewegung eingesetzt werden. Das Kreuzgelenk erweitert den Freiheitsgrad nochmals und ermöglicht sogar die Verbindung von nicht aufeinander fluchtende Wellen.

Hersteller/Marke
  • (18)
  • (3)
Form
  • (5)
  • (11)
  • (1)
  • (4)
Außengewinde d3
  • (2)
  • (1)
  • (2)
  • (4)
  • (2)
  • (5)
Kugeldurchmesser d1 mm
Bohrung d2 mm
Außendurchmesser d1 mm
Weitere Filter zeigen
Gelenke (1-4 von 4 Produkten mit 21 Varianten)
Auswahl
GANTER Winkelgelenk DIN71802
Winkelgelenke DIN 71802 bestehen aus Kugelpfannen DIN 71805 und Kugelzapfen DIN 71803. Der Schwenkwinkel beträgt bei der Ausführung mit Sicherungsbügel (Form CS, BS) 15°, ohne Sicherungsbügel (Form C, B) 18°. Bei Montage wird der Kugelzapfen durch den Sprengring gedrückt und durch diesen gehalten. Wenn die Haltekraft (siehe auch Mindestabzugskräfte in der Tabelle) nicht ausreichend ist, kann die Verbindung Kugelpfanne / Kugelzapfen durch den Sicherungsbügel gesichert werden. Dieser ist leicht zu montieren bzw. zu demontieren. Durch die Verwendung von Dichtkappen GN 710 werden die Winkelgelenke vor Verschmutzung geschützt. Die Sechskantmutter gehört zum Lieferumfang. Dichtkappen GN 710 sind getrennt zu bestellen. Ausführung Stahl •Festigkeitsklasse 5 •verzinkt, farblos passiviert Kugel Stahl •gehärtet •Kugelsitz gefettet RoHS-konform
Preis inkl. MwSt.:
Art-Nr.: 480K0734.1308
KIPP Winkelgelenk K0734 Form C
KIPP Winkelgelenk Form C
Form: C, mit Gewindezapfen, ohne Sicherungsbügel // Außengewinde d3: M8 // Kugeldurchmesser d1: 13 mm // Werkstoff: Stahl, verzinkt, chromatiert // Norm: DIN71802 // Zubehör: 27655-1308, 27656-1305, 2765 // Schlüsselweite: 11 // Länge l4: 30 mm // Innengewinde d2: M8
...
GANTER Kreuzgelenke DIN 808
Die zulässige Drehzahl ist bei gleitgelagerten Kreuzgelenken DIN 808 in hohem Maße abhängig von Einsatzbedingungen, der Belastung, der Einsatzdauer, dem Beugungswinkel und der Schmierung. Bei Drehzahlen über 1000 min-1 sind in jedem Fall Kreuzgelenke mit Nadellager zu verwenden. Bei Dauerbetrieb ist für eine auszureichende Schmierung zu sorgen, gegebenenfalls durch eine mit Fett gefüllte Schutzhülle GN 808.1. Norm: DIN 808 Ausführung: Stahl blank, Gelenkwürfel / Stifte / Lagerbuchsen einsatzgehärtet
KIPP Winkelgelenk K0734 Form CS
Winkelgelenke DIN 71802 Form CS, mit Sprengring. Werkstoff: Stahl oder Edelstahl 1.4305. Ausführung: verzinkt und chromatiert. Edelstahlausführung blank.