#bleibtgesund + + + + + Bei uns geht es weiter, mehr dazu hier + + + + +

intakt. der Blog von Ludwig Meister

Sie sind hier: Unternehmen

Kategorien

Zeitreisen
Heute: Christina Laschinger

Zeitreisen Heute: Christina Laschinger

 

"Hallo, ich bin Christina Laschinger, im Einkauf tätig und mit dabei seit 01.09.2005. Ich werde euch heute etwas über das Bild und die Veränderung, wie ich sie erlebt habe, erzählen."

 

intakt.: „Erinnern Sie sich noch an das Bild / die Zeit …“:

An das Bild selbst, kann ich mich auf jeden Fall erinnern – zu dieser Zeit war unser Herr Markus Zeilbeck aus der IT noch fleißig als Hobby-Fotograf unterwegs ;)

Der Abend dazu war einer unserer vielen Vorabende zur Verkaufskonferenz und wenn ich mich richtig erinnere, waren wir an diesem Tag im Augustiner Keller. Diese gemeinsamen Abende habe ich immer sehr genossen, da dort auch viele Kolleginnen und Kollegen aus den Niederlassungen mit von der Partie waren und man so zumindest einmal im Jahr die Möglichkeit hatte, sich besser kennen zu lernen und einen schönen Abend miteinander zu verbringen. Ich finde es nach wie vor mehr als schade, dass diese Abende aufgrund unserer Größe nun sehr schwierig umsetzbar sind, denn diese gemeinsame Zeit hat die Verbundenheit und den Zusammenhalt unter uns allen geprägt und gestärkt.

 

 

intakt.: Was hat sich bei Ihnen, am Arbeitsplatz, …  seit dem Foto besonders geändert?

Seit diesem Foto hat sich auf jeden Fall einiges getan, in diesem Jahr bin ich frisch mit meiner Ausbildung fertig geworden und dann auch schon bald in den Einkauf gewechselt. Der Einkauf bestand damals aus 4 Kolleginnen mit mir und einer Handvoll Lieferanten die wir betreut haben. Inzwischen sind wir zu neunt, 2 Stockwerke nach oben gezogen und ein superstarkes Team. Somit konnte ich nicht nur die Entwicklung der Einkaufsabteilung von Anfang an begleiten, sondern hatte auch die Möglichkeit die Abteilung selbst mit aufzubauen und mit meinen Ideen und Vorschlägen zu prägen. Ich bin jedoch nicht nur auf die Entwicklung meiner Abteilung stolz, sondern auch ein Teil der Firma Meister zu sein, denn eines hat sich bis heute nicht geändert - Ich konnte zu jeder Zeit auf die Unterstützung und den Rückhalt der Familie Meister zählen! Die Firma Meister ist daher für mich ein Familienunternehmen, welches an seinen Werten festhält und die gemeinsamen Schritte in die Zukunft mit seinen Mitarbeitern plant und geht! Das finde ich gerade in der heutigen Zeit wirklich herausragend und besonders!

 

 

intakt.: Was war denn Ihr Lieblingssong zu dieser Zeit?

Also Lieblingssongs direkt hatte ich noch nie, aber gern gehört hab ich damals z.B. "All Summer Long" von Kid Rock, "Alles Neu" von Peter Fox oder "Low" von Flo Rida.

 

Blog abonnieren

Verpassen Sie keinen Beitrag mehr! Folgen Sie uns auf Feedly
follow us in feedly
oder per E-Mail

Max und die SupplyChainHelden

Ihr Unternehmer Podcast. Interviews und Erkenntnisse von und mit Profis aus dem Bereich Supply Chain Management – ganz ohne Berater-Mission.

zum Podcast