Schneideisen

Schneideisen

Ein Schneideisen ist ein Werkzeug, um Außengewinde manuell zu schneiden. Mithilfe eines Schneideisens können Whitworth- und ISO-Gewinde in differenten Größen hergestellt werden. Schneideisen bestehen aus hochwertigem HSS, d.h. Hochleistungs-Schnellarbeiterstahl. Mithilfe eines Schneideisens können lehrenhaltige Gewinde auf normal zerspanbaren Werkstoffen geschnitten werden. Jedes Schneideisen verfügt über drei oder mehr Stege mit Schneiden. Die beim Arbeiten entstehenden Späne werden durch die Spanlöcher, die sich zwischen den einzelnen Schneiden befinden, abgeführt. Schneideisen besitzen, einerseits um einen besseren Anschnitt zu ermöglichen und andererseits um den Span in axialer Richtung zu lenken, einen Schälanschnitt. Um dieses zylinderförmige Werkzeug zu benutzen, wird ein Aufnahmewerkzeug, d.h. ein Schneideeisenhalter, benötigt.

Hersteller/Marke
d1 - P
d1 × P
d1 mm
Gewinde
l1 mm
Weitere Filter zeigen
Schneideisen (1-15 von 15 Produkten mit 250 Varianten)
Auswahl
Schneideisen JBO, HSS-Co metrisch INOX
Ausführung:- Form B geschlossen- mit Schälanschnitt- geläppt und ab M3 nitriert- feine Spanaufteilung durch höhere Schneidstollenzahl und längeren Anschnitt 2,25 PVerwendung:Zur Bearbeitung von rost- und säurebeständigen Stählen, Vergütungsstählen, Einsatzstählen usw. bis 1.200 N/mm² und Alu-Legierungen kurzspanend.Der Schälanschnitt bewirkt ein freies Abfließen der Späne nach vorne und eine Verringerung des Schnittmomentes. Spänestauungen in den Spanlöchern werden vermieden. Dadurch wird eine verbesserte Oberflächengüte bei den geschnittenen Gewinden und eine höhere Standzeit erreicht. Alle auf Maschinen eingesetzte Schneideisen müssen daher mit Schälanschnitt ausgestattet sein.
Schneideisenhalter PRECITOOL, Standard
Ausführung:- Gehäuse aus Druckguss- mit gehärteten Schrauben zur Befestigung des Schneideisens- Griffe aus Automatenstahl verzinktVerwendung:Zur Aufnahme runder Schneideisen nach DIN EN 22568.
Schneideisen JBO, HSS metrisch
Ausführung:- Form B geschlossen- mit Schälanschnitt ab M3- = M1,4 Tol.6hVerwendung:Für Hand- und Maschinengebrauch, zur Bearbeitung von Stahl bis ca. 800 N/mm² sowie unterschiedlichster Werkstoffe. Der Schälanschnitt bewirkt ein freies Abfließen der Späne nach vorne und eine Verringerung des Schnittmomentes. Spänestauungen in den Spanlöchern werden vermieden. Dadurch wird eine verbesserte Oberflächengüte bei den geschnittenen Gewinden und eine höhere Standzeit erreicht. Alle auf Maschinen eingesetzte Schneideisen müssen daher mit Schälanschnitt ausgestattet sein.
Schneideisen JBO, HSS metrisch-fein
Ausführung:- Form B geschlossen- mit SchälanschnittVerwendung:Für Hand- und Maschinengebrauch, zur Bearbeitung von Stahl bis ca. 800 N/mm² sowie unterschiedlichster Werkstoffe. Der Schälanschnitt bewirkt ein freies Abfließen der Späne nach vorne und eine Verringerung des Schnittmomentes. Spänestauungen in den Spanlöchern werden vermieden. Dadurch wird eine verbesserte Oberflächengüte bei den geschnittenen Gewinden und eine höhere Standzeit erreicht. Alle auf Maschinen eingesetzte Schneideisen müssen daher mit Schälanschnitt ausgestattet sein.
Schneideisen JBO, HSS Whitworth-Rohrgewinde
Ausführung:- Form B geschlossen- mit Schälanschnitt- Toleranzfeld AVerwendung:Für Hand- und Maschinengebrauch, zur Bearbeitung von Stahl bis ca. 800 N/mm² sowie unterschiedlichster Werkstoffe. Der Schälanschnitt bewirkt ein freies Abfließen der Späne nach vorne und eine Verringerung des Schnittmomentes. Spänestauungen in den Spanlöchern werden vermieden. Dadurch wird eine verbesserte Oberflächengüte bei den geschnittenen Gewinden und eine höhere Standzeit erreicht. Alle auf Maschinen eingesetzte Schneideisen müssen daher mit Schälanschnitt ausgestattet sein.
Schneideisen PRECITOOL, HSS metrisch
Ausführung:- Form B geschlossen- mit Schälanschnitt ab M3- = M1,4 Tol.6hVerwendung:Für Hand- und Maschinengebrauch, zur Bearbeitung von Stahl bis ca. 800 N/mm² sowie unterschiedlichster Werkstoffe. Der Schälanschnitt bewirkt ein freies Abfließen der Späne nach vorne und eine Verringerung des Schnittmomentes. Spänestauungen in den Spanlöchern werden vermieden. Dadurch wird eine verbesserte Oberflächengüte bei den geschnittenen Gewinden und eine höhere Standzeit erreicht. Alle auf Maschinen eingesetzte Schneideisen müssen daher mit Schälanschnitt ausgestattet sein.
Schneideisen JBO, HSS metrisch linksschneidend
Ausführung:- Form B geschlossen- mit Schälanschnitt ab M3- = M1,4 Tol.6hVerwendung:Für Hand- und Maschinengebrauch, zur Bearbeitung von Stahl bis ca. 800 N/mm² sowie unterschiedlichster Werkstoffe. Der Schälanschnitt bewirkt ein freies Abfließen der Späne nach vorne und eine Verringerung des Schnittmomentes. Spänestauungen in den Spanlöchern werden vermieden. Dadurch wird eine verbesserte Oberflächengüte bei den geschnittenen Gewinden und eine höhere Standzeit erreicht. Alle auf Maschinen eingesetzte Schneideisen müssen daher mit Schälanschnitt ausgestattet sein.
Sechskant-Schneideisen JBO, HSS metrisch
Schneideisen JBO, HSS UNF-Feingewinde
Ausführung:- Form B geschlossen- mit Schälanschnitt- Toleranzfeld 2AVerwendung:Für Hand- und Maschinengebrauch, zur Bearbeitung von Stahl bis ca. 800 N/mm² sowie unterschiedlichster Werkstoffe.Der Schälanschnitt bewirkt ein freies Abfließen der Späne nach vorne und eine Verringerung des Schnittmomentes. Spänestauungen in den Spanlöchern werden vermieden. Dadurch wird eine verbesserte Oberflächengüte bei den geschnittenen Gewinden und eine höhere Standzeit erreicht. Alle auf Maschinen eingesetzte Schneideisen müssen daher mit Schälanschnitt ausgestattet sein.
Schneideisen JBO, HSS metrisch-fein linksschneidend
Ausführung:- Form B geschlossen- mit SchälanschnittVerwendung:Für Hand- und Maschinengebrauch, zur Bearbeitung von Stahl bis ca. 800 N/mm² sowie unterschiedlichster Werkstoffe. Der Schälanschnitt bewirkt ein freies Abfließen der Späne nach vorne und eine Verringerung des Schnittmomentes. Spänestauungen in den Spanlöchern werden vermieden. Dadurch wird eine verbesserte Oberflächengüte bei den geschnittenen Gewinden und eine höhere Standzeit erreicht. Alle auf Maschinen eingesetzte Schneideisen müssen daher mit Schälanschnitt ausgestattet sein.
Automaten-Schneideisen JBO, HSS Glockenform
Ausführung:- die Anschnittseite ist konisch abgeschrägt, dadurch sind die Spanräume noch offen, wenn das Schneideisen am Werkstück anliegt- die Späne laufen immer frei ab- mit Anbohrungen und Kerbe am Umfang, zur Arretierung im Automaten- mit Schälanschnitt ab M3Verwendung:Zum Gewindeschneiden auf Automaten und wenn das Gewinde bis dicht an einen Bund geschnitten werden muss.
Gewinde-Rolleisen JBO, starr
Werkstückvorbereitung:Das zu rollende Werkstück ist auf den Vorbearbeitungsdurchmesser herzustellen. Dieser ist wegen der Verschiedenheit der walzbaren Werkstoffe Richtwert und wird, wenn erforderlich, in Schritten von 0,01 mm vergrößert, bis das Gewinde voll ausgebildet ist. Eine weitere Durchmesservergrößerung würde das Werkzeug infolge Überbelastung schädigen.Rollgeschwindigkeit:Wir empfehlen eine Rollgeschwindigkeit von 20 bis 50 m/min. Buntmetalle sind im oberen, Automatenstähle im mittleren und schwer bearbeitbare Stähle im unteren Schnittgeschwindigkeitsbereich zu rollen. Genügende Schmierung mit Schneidöl ist erforderlich.Rollbare WerkstoffeJBO-Gewinderolleisen sind geeignet für kaltverformbareWerkstoffe mit einer Mindestdehnung von ca. 8% und bis ca. 900 N/mm2 Festigkeit. Das Werkstück muss eine Fase von 15 - 20° erhalten, damit das Rolleisen leicht anrollt. Fase und Vorbereitungsdurchmesser müssen schlagfrei rundlaufen.
Schneideisen JBO, HSS UNC-Grobgewinde
Ausführung:- Form B geschlossen- mit Schälanschnitt ab 5-40- Toleranzfeld 2AVerwendung:Für Hand- und Maschinengebrauch, zur Bearbeitung von Stahl bis ca. 800 N/mm² sowie unterschiedlichster WerkstoffeDer Schälanschnitt bewirkt ein freies Abfließen der Späne nach vorne und eine Verringerung des Schnittmomentes. Spänestauungen in den Spanlöchern werden vermieden. Dadurch wird eine verbesserte Oberflächengüte bei den geschnittenen Gewinden und eine höhere Standzeit erreicht. Alle auf Maschinen eingesetzte Schneideisen müssen daher mit Schälanschnitt ausgestattet sein.
Gewinde-Rolleisen JBO, verstellbar
Werkstückvorbereitung:Das zu rollende Werkstück ist auf den Vorbearbeitungsdurchmesser herzustellen. Dieser ist wegen der Verschiedenheit der walzbaren Werkstoffe Richtwert und wird, wenn erforderlich, in Schritten von 0,01 mm vergrößert, bis das Gewinde voll ausgebildet ist. Eine weitere Durchmesservergrößerung würde das Werkzeug infolge Überbelastung schädigen.Rollgeschwindigkeit:Wir empfehlen eine Rollgeschwindigkeit von 20 bis 50 m/min. Buntmetalle sind im oberen, Automatenstähle im mittleren und schwer bearbeitbare Stähle im unteren Schnittgeschwindigkeitsbereich zu rollen. Genügende Schmierung mit Schneidöl ist erforderlich.Rollbare WerkstoffeJBO-Gewinderolleisen sind geeignet für kaltverformbareWerkstoffe mit einer Mindestdehnung von ca. 8% und bis ca. 900 N/mm2 Festigkeit. Das Werkstück muss eine Fase von 15 - 20° erhalten, damit das Rolleisen leicht anrollt. Fase und Vorbereitungsdurchmesser müssen schlagfrei rundlaufen.
Schneideisen JBO, HSS Amerikanische Rohrgewinde kegelig
Ausführung:- Form B geschlossen- mit Schälanschnitt- Kegel 1:16- für Gewinde mit DichtmittelVerwendung:Für Hand- und Maschinengebrauch, zur Bearbeitung von Stahl bis ca. 800 N/mm² sowie unterschiedlichster WerkstoffeDer Schälanschnitt bewirkt ein freies Abfließen der Späne nach vorne und eine Verringerung des Schnittmomentes. Spänestauungen in den Spanlöchern werden vermieden. Dadurch wird eine verbesserte Oberflächengüte bei den geschnittenen Gewinden und eine höhere Standzeit erreicht. Alle auf Maschinen eingesetzte Schneideisen müssen daher mit Schälanschnitt ausgestattet sein.