#bleibtgesund + + + + + Bei uns geht es weiter, mehr dazu hier + + + + +

Wälzlagertechnik III

Wälzlager Auslegung und Konstruktion

 
Das Seminar Wälzlagertechnik III dient als Grundlage für den optimalen Umgang mit Wälzlagern. Hier werden die gängigsten Typen, aber auch Sonderbauformen mit ihren speziellen Anwendungsbereichen dargestellt. In vielen Fällen steht ein Wälzlager nicht allein. Die Lagerung beispielsweise einer Welle setzt meist den Einbau zweier Wälzlager voraus.
Sie erhalten hier anhand ausgewählter Lagerbauformen Einblicke in den Aufbau von Lagerungen, d. h. die Anordnung von Wälzlagern sowie ihrer Funktion in Systemen.
Mit Hilfe der hier aufgezeigten Varianten wird Ihnen als Anwender oder Konstrukteur die Möglichkeit gegeben, zum einen bestehende Anlagen zu optimieren und zum anderen Konstruktionen möglichst anwenderfreundlich zu gestalten.
Während des Seminars führen die Teilnehmer selbständig Berechnungen durch, wobei auch frei verfügbare Softwaretools eingesetzt werden.

Seminarinhalt





 

Bauarten
Konstruktionsmerkmale
Passungsempfehlungen
System Lagerstelle
Betriebsbedingungen
eigene Berechnungen
 

Teilnehmerkreis

 

Meister, Techniker und Ingenieure aus Konstruktion,
Produktion und Instandhaltung
 

Referent
 

Dipl.-Ing. Simon Mayer (LUDWIG MEISTER)
 

Dauer


 

9.00 bis 15.30 Uhr
(5,5 Stunden Schulung + Mittagspause)
Zum Mittagessen sind Sie unser Gast.
 

Teilnehmerzahl
 

max. 8 Personen
 

Seminargebühren inkl. Schulungsunterlagen

249,- € pro Person
zzgl. MwSt.

Termine
 

Dachau       Do: 02.07.2020