#bleibtgesund + + + + + Bei uns geht es weiter, mehr dazu hier + + + + +

Hydraulik Sicherheit

Sicherheit bei der Inbetriebnahme und Instandhaltung hydraulischer Anlagen


Da bei der Inbetriebnahme und Instandhaltung von Maschinen häufig in Bereiche eingegriffen wird, die im regulären Betrieb der Anlagen nicht zugänglich sind, müssen hierbei besondere Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Diese Schulung wendet sich an Personen, die diese Arbeiten an Maschinen und Anlagen mit hydraulischer Ausrüstung ausführen oder planen.

Ihnen werden potentielle Gefahren und Maßnahmen zu deren Abwen- dung aufgezeigt und Hinweise zur sicheren Durchführung von Arbeiten an hydraulischen Ausrüstungen gegeben. Zudem werden Sie in die ge- setzlichen Richtlinien und Normen in den Bereichen Maschinensicherheit, Arbeits- und Umweltschutz unterwiesen. Damit erfüllen Sie eine der Anforderung der Technischen Regel für Betriebssicherheit TRBS 1203, um von Ihrer Firma zur „Befähigten Person“ ernannt werden zu können.

Seminarinhalt







 
Richtlinien und Normen
(Sicherheit von Maschinen und Steuerungen)
Sichere Instandhaltung
Gefährdung bei Arbeiten an Hydraulikanlagen
Hydraulikkomponenten (Zylinder, Pumpen und
Motoren, Ventile und Ventilblöcke)
Rohrleitungen und Druckschläuche
Druckspeicher
 
Teilnehmerkreis

 
Bedienungs-, Wartungs-, Montage- und
Planungspersonal
 
Referent

 
Ferdinand Schuster
(FS TECHNISCHE BERATUNG FLUIDTECHNIK)
 
Dauer
 
5 Stunden Schulung inkl. Pausen
 
Teilnehmerzahl
 
max. 12 Personen
 
Seminargebühren inkl. Schulungsunterlagen

299,- € pro Person
zzgl. MwSt.

Termine Dachau       Do: 18.06.2020
Dachau       Do: 12.11.2020