#bleibtgesund + + + + + Bei uns geht es weiter, mehr dazu hier + + + + +

Hydraulik 3

Druck- bzw. Hydraulikspeicher

Hydraulikspeicher können Hydraulikflüssigkeiten bestimmten Drucks und Volumens speichern und bei Bedarf an die Anlage zurückführen. Je nach zulässigen Maximaldrücken und Speicherkapazitäten gelten gestaffelte Prüfvorschriften für Hydraulikspeicher.

In diesem Seminar lernen Sie verschiedene Bauarten von Hydrospeichern kennen und lernen diese korrekt auszulegen. Wir informieren Sie umfangreich über die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfvorschriften und zeigen Ihnen in einem Praxisteil die Speicherladedruckmessung, das Nachfüllen von Stickstoff in Druckspeichern und das Erneuern von Elastomerblasen in Blasenspeichern. Damit erfüllen Sie eine der Anforderung der Technischen Regel für Betriebssicherheit TRBS 1203, um von Ihrer Firma zur „Befähigten Person“ ernannt werden zu können. Das Seminar ist ebenso relevant, wenn Sie sich auf dem aktuellen Wissensstand halten wollen.

Seminarinhalt
 

 

 

 

Funktion und Aufgaben
Bauarten und Speicherzubehör
Sicherheit und Vorschriften
Speicher-Berechnung
Befähigte Person
Praxisteil
 
Teilnehmerkreis

 
Bedienungs-, Wartungs-, Montage- und
Planungspersonal, Konstrukteure
 

Referent

 

Ferdinand Schuster
(FS TECHNISCHE BERATUNG FLUIDTECHNIK)
 
Dauer
 
6,5 Stunden Schulung inkl. Pausen
 
Teilnehmerzahl
 
max. 12 Personen
 
Seminargebühren inkl. Schulungsunterlagen

299,- € pro Person
zzgl. MwSt.

Termine
 
Dachau       Do: 01.10.2020