#bleibtgesund + + + + + Bei uns geht es weiter, mehr dazu hier + + + + +

intakt. der Blog von Ludwig Meister

Sie sind hier: Video Blog

Kategorien

Die besonders einfach zu de-/montierende Lagergehäuseeinheit

Pendelrollenlager-Gehäuseeinheiten aus Vollstahl

Maschinen, die für den Betrieb in extremen Umgebungen bestimmt sind, benötigen Rollenlager-Gehäuseeinheiten, die hervorragende Leistungen unter schwierigen Bedingungen liefern. Die aus Vollstahl gefertigten Timken Pendelrollenlager-Gehäuseeinheiten sind für solch anspruchsvolle Einsatzbedingungen ausgelegt.

Die aus Gussstahlgehäusen und Timken Hochleistungs-Pendelrollenlagern bestehenden Gehäuseeinheiten bieten Schutz gegen Verunreinigungen, besonders in Verbindung mit modernen Primär- und Sekundärdichtungen. Die Pendelrollenlager-Gehäuseeinheiten können bei Wellen mit Fluchtungsfehlern bis zu 1,5 Grad effektiv verwendet werden, ohne die erwartete Lebensdauer zu verkürzen.

Timken ist der einzige Lieferant von Pendelrollenlager-Gehäuseeinheiten, der ein Gehäuse aus Vollstahl standardmäßig anbietet.

  

Stehlager-, Flanschlager- und Spannkopflegereinheit

 

V-Lock®-Serie – Patentierte Doppelkegel-Befestigung

 

Anders als bei der Montage mit Spannhülsen, wird das Wälzlager bei diesem Befestigungssystem nicht mit einer, sondern mit zwei Hülsen auf die Welle gespannt. Die zweite Hülse sitzt zwischen der ersten und dem Lager. Das Besondere hierbei ist, dass der Konus der zweiten Hülse dem Konus der ersten entgegensteht. Es bildet sich ein „V“.

 

 

 

Sicherer Einbau

Die kurze Hülse zum Aufspannen des Lagers kann höchstens bis zum Anschlag der langen Hülse geschraubt werden, da sie dann auf Block geht. Diese wichtige Eigenschaft verhindert ein zu weites Aufschieben des Wälzlagers auf die Hülse und damit eine zu große Lagerluftverminderung. Ein zu weites Aufschieben ist selbst bei zu großer Kraftanwendung nicht möglich.

 

 

Der V-Lock® Befestigungsmechanismus sorgt für eine gleichmäßige Lastverteilung auf der Welle. Die Haltekraft ist doppelt so groß wie bei anderen Lagern.

Die patentierte Doppelkegel-Befestigung der V-Lock®-Serie eliminiert Passungsrost an ordnungsgemäß vorbereiteten Wellen.

 

Komfortabler Ausbau

Bei der Demontage wird zunächst die kurze Hülse entfernt. Das Lager sitzt noch fest auf der zweiten, langen Hülse. Die Mutter der langen Hülse wird nun zum Lager hin geschraubt, damit dieses wie bei einer Abziehhülse vom noch gespannten Konus rutscht.

 

 

 

Leichter lassen sich Pendelrollenlager im Wellendurchmesserbereich von  50-130 mm kaum montieren und vor allem demontieren.

 

Festlager und Loslager

Die Gehäuseeinheiten können auch als Loslager eingesetzt werden. Dazu werden die Einstell-Ringe auf beiden Seiten entsichert und mit einem Schlüssel um den gewünschten Verschiebeweg geöffnet. Meist reicht hier etwa eine Umdrehung. Die Ringe werden anschließend wieder gesichert und man erhält ein Loslager.

 

Festlager

         

Loslager

 

 

Abdichtungsmöglichkeiten

Die Dichtungen der Gehäuseeinheit aus der V-Lock®-Serie laufen nicht direkt auf der Welle, wie dies bei den meisten Lagerböcken üblich ist. Diese dichten auf dem gehärteten verbreiterten Innenring des Pendelrollenlagers ab. Damit kann die Dichtung die teure Welle nicht beschädigen. Durch verschiedene Dichtungsvarianten - und bei Bedarf auch zusätzliche Deckel für Wellen und Wellenenden – sind diese Einheiten für den Einsatz bei sehr rauen Umgebungsbedingungen hervorragend geeignet. 

 

Timkens Pendelrollenlager-Gehäuseeinheiten aus Vollmaterial sind mit folgenden Primärdichtungen erhältlich: 

 

Dreifache Lippendichtung – Nitril

  • selbstentlüftend
  • ausgezeichnet in feuchten und schmutzigen Anwendungen
  • chemikalien- und korrosionsbeständig.

 

Dreifache Lippendichtung – Urethan

  • alle Vorteile von Nitril und außerdem abriebfest

 

 

Labyrinthdichtungen DuPontTM Teflon®

  • Anwendungen mit hohen Drehzahlen
  • unübertroffen bei schmutzigen und nassen Bedingungen
  • für Hochtemperaturbetrieb geeignet
  • weitgehend chemikalienbeständig
  • abriebfest

 

Für eine zusätzliche Barriere und zum Schutz der Primärdichtung stehen eine Vielzahl von sekundären Abdichtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

 

Stahlabdeckungen

Timkens Stahlabdeckungen lassen sich leicht an allen Timken Pendelrollenlager-Gehäuseeinheiten aus Vollmaterial anbringen und sind sowohl für durchgehende Wellen sowie Wellenenden verfügbar.

 

 

 

 


Auch in unserem Shop erhältlich

TIMKEN Stehlagereinheiten mit Pendelrollenlagern

Zu den Varianten

Die aus Vollstahl gefertigten Timken® Pendelrollenlager-Gehäuseeinheiten sind für Maschinen ausgelegt, die für den Betrieb in extremen Umgebungen bestimmt sind. Die Stehlagereinheiten liefern hervorragende Leistung unter schwierigen Einsatzbedingungen.     


Blog abonnieren

Verpassen Sie keinen Beitrag mehr! Folgen Sie uns auf Feedly
follow us in feedly
oder per E-Mail

Max und die SupplyChainHelden

Ihr Unternehmer Podcast. Interviews und Erkenntnisse von und mit Profis aus dem Bereich Supply Chain Management – ganz ohne Berater-Mission.

zum Podcast