Spannsätze

Spannsätze

Bei einem Spannsatz handelt es sich im Maschinenbau um eine kraftschlüssige Welle-Nabe-Verbindung. Ein Spannsatz ist ein Maschinenelement, welches eine Nabe mit einer Welle verbindet. Auf diese Weise kann das Drehmoment zwischen Welle und Nabe überragen werden. Die Ringe werden mit Schrauben gespannt, indem sie axial aufeinander geschoben werden. Durch die konischen Flächen erweitert sich der Radius des Außenrings und der des Innenrings wird kleiner, wodurch eine Pressverbindung zwischen Welle und Nabe erzeugt wird. Die dadurch entstehende Haftreibung überträgt das Drehmoment, eine Bearbeitung der Welle für Passfedernuten ist damit nicht nötig. Ein weiterer Vorteil dieser Verbindung ist der gut geeignete Einsatz in Anlagen mit Reversierbetrieb.

Innendurchmesser d mm
Typ
  • (7)
  • (27)
  • (76)
Außendurchmesser D mm
B mm
Wellendurchmesser mm
Bauart
  • (16)
  • (15)
  • (11)
  • (10)
  • (5)
  • (12)
  • (5)
  • (18)
  • (11)
  • (5)
  • (2)
Weitere Filter zeigen
Spannsätze (1-11 von 11 Produkten mit 110 Varianten)
Auswahl
KTR CLAMPEX 200
CLAMPEX®-Spannelemente sind Welle-Nabe-Verbindungen. Sie ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Verbindung zwischen ungenuteten, zylindrisch glatten Wellen und Naben. Das Verspannen der Spannelemente erfolgt dabei über integrierte Schrauben, die zudem für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente verwendet werden (Einzige Ausnahme bildet hier die Baureihe KTR 150). Je nach Typ, wird das Lösen der Spannelemente durch reines Entspannen der Schrauben oder durch zusätzliches Abdrücken der einzelnen Spannsatzelemente voneinander durchgeführt. CLAMPEX®-Spannelemente werden unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt. Produktmerkmale Universalelement Selbstzentrierend Ohne Axialfixierung Breites Anwendungsspektrum Kostengünstige Lösung bei mittleren bis hohen Drehmomenten Einfache Montage und Demontage
KTR CLAMPEX 105
CLAMPEX®-Spannelemente sind Welle-Nabe-Verbindungen. Sie ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Verbindung zwischen ungenuteten, zylindrisch glatten Wellen und Naben. Das Verspannen der Spannelemente erfolgt dabei über integrierte Schrauben, die zudem für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente verwendet werden (Einzige Ausnahme bildet hier die Baureihe KTR 150). Je nach Typ, wird das Lösen der Spannelemente durch reines Entspannen der Schrauben oder durch zusätzliches Abdrücken der einzelnen Spannsatzelemente voneinander durchgeführt. CLAMPEX®-Spannelemente werden unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt. Produktmerkmale: Kompakte Bauweise Wellendurchmesser von ø5 mm bis ø50 mm Selbstzentrierend Toleranz h9 / H9 für Welle und Nabe Einfache Montage und Demontage Preisgünstig und wirtschaftlich
KTR CLAMPEX 100
CLAMPEX®-Spannelemente sind Welle-Nabe-Verbindungen. Sie ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Verbindung zwischen ungenuteten, zylindrisch glatten Wellen und Naben. Das Verspannen der Spannelemente erfolgt dabei über integrierte Schrauben, die zudem für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente verwendet werden (Einzige Ausnahme bildet hier die Baureihe KTR 150). Je nach Typ, wird das Lösen der Spannelemente durch reines Entspannen der Schrauben oder durch zusätzliches Abdrücken der einzelnen Spannsatzelemente voneinander durchgeführt. CLAMPEX®-Spannelemente werden unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt. Produktmerkmale Klassischer Spannsatz ohne Selbstzentrierung Axiale Fixierung der Nabe Kurze Bauform Zusätzliche Nabenzentrierung erforderlich
KTR CLAMPEX 250
CLAMPEX®-Spannelemente sind Welle-Nabe-Verbindungen. Sie ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Verbindung zwischen ungenuteten, zylindrisch glatten Wellen und Naben. Das Verspannen der Spannelemente erfolgt dabei über integrierte Schrauben, die zudem für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente verwendet werden (Einzige Ausnahme bildet hier die Baureihe KTR 150). Je nach Typ, wird das Lösen der Spannelemente durch reines Entspannen der Schrauben oder durch zusätzliches Abdrücken der einzelnen Spannsatzelemente voneinander durchgeführt. CLAMPEX®-Spannelemente werden unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt. Produktmerkmale Spannsatz speziell für Naben mit sehr geringer Wandstärke Kostenreduzierung durch Materialeinsparung Geringe radiale Einbaumaße Mit Axialfixierung Kurze Montage- und Demontagezeiten
KTR CLAMPEX 400
CLAMPEX®-Spannelemente sind Welle-Nabe-Verbindungen. Sie ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Verbindung zwischen ungenuteten, zylindrisch glatten Wellen und Naben. Das Verspannen der Spannelemente erfolgt dabei über integrierte Schrauben, die zudem für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente verwendet werden (Einzige Ausnahme bildet hier die Baureihe KTR 150). Je nach Typ, wird das Lösen der Spannelemente durch reines Entspannen der Schrauben oder durch zusätzliches Abdrücken der einzelnen Spannsatzelemente voneinander durchgeführt. CLAMPEX®-Spannelemente werden unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt. Produktmerkmale Spannsatz für höchste Beanspruchung Für Wechselmomente besonders geeignet Einsatzbereiche: Schwungräder, Bandtrommeln, Wendeanlagen, Kräne Bei Montage geringe Axialverschiebung möglich
KTR CLAMPEX 206
CLAMPEX®-Spannelemente sind Welle-Nabe-Verbindungen. Sie ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Verbindung zwischen ungenuteten, zylindrisch glatten Wellen und Naben. Das Verspannen der Spannelemente erfolgt dabei über integrierte Schrauben, die zudem für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente verwendet werden (Einzige Ausnahme bildet hier die Baureihe KTR 150). Je nach Typ, wird das Lösen der Spannelemente durch reines Entspannen der Schrauben oder durch zusätzliches Abdrücken der einzelnen Spannsatzelemente voneinander durchgeführt. CLAMPEX®-Spannelemente werden unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt. Produktmerkmale Universalelement Selbstzentrierend Mit Axialfixierung Funktion wie KTR 200/201 Kurze Baulängen Einfache Montage und Demontage
KTR CLAMPEX 203
CLAMPEX®-Spannelemente sind Welle-Nabe-Verbindungen. Sie ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Verbindung zwischen ungenuteten, zylindrisch glatten Wellen und Naben. Das Verspannen der Spannelemente erfolgt dabei über integrierte Schrauben, die zudem für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente verwendet werden (Einzige Ausnahme bildet hier die Baureihe KTR 150). Je nach Typ, wird das Lösen der Spannelemente durch reines Entspannen der Schrauben oder durch zusätzliches Abdrücken der einzelnen Spannsatzelemente voneinander durchgeführt. CLAMPEX®-Spannelemente werden unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt. Produktmerkmale Universalelement Selbstzentrierend Ohne Axialfixierung Funktion wie KTR 200/201 Kurze Baulängen Einfache Montage und Demontage
KTR CLAMPEX 150
CLAMPEX®-Spannelemente sind Welle-Nabe-Verbindungen. Sie ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Verbindung zwischen ungenuteten, zylindrisch glatten Wellen und Naben. Das Verspannen der Spannelemente erfolgt dabei über integrierte Schrauben, die zudem für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente verwendet werden (Einzige Ausnahme bildet hier die Baureihe KTR 150). Je nach Typ, wird das Lösen der Spannelemente durch reines Entspannen der Schrauben oder durch zusätzliches Abdrücken der einzelnen Spannsatzelemente voneinander durchgeführt. CLAMPEX®-Spannelemente werden unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt. Produktmerkmale Spannelemente für kleine radiale Einbaumaße Individuelle Gestaltung der Nabengeometrie Drehmomenterhöhung durch mehrere Spannelemente hintereinander Nabenzentrierung erforderlich
KTR CLAMPEX 620
CLAMPEX®-Spannelemente sind Welle-Nabe-Verbindungen. Sie ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Verbindung zwischen ungenuteten, zylindrisch glatten Wellen und Naben. Das Verspannen der Spannelemente erfolgt dabei über integrierte Schrauben, die zudem für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente verwendet werden (Einzige Ausnahme bildet hier die Baureihe KTR 150). Je nach Typ, wird das Lösen der Spannelemente durch reines Entspannen der Schrauben oder durch zusätzliches Abdrücken der einzelnen Spannsatzelemente voneinander durchgeführt. CLAMPEX®-Spannelemente werden unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt. Merkmale: Außenspannsatz zweiteilig Einsatz an Hohlwellen, Aufsteckgetrieben, Kupplungen Für hohe Drehmomentbeanspruchungen Einfaches Montieren durch optische Montagekontrolle
KTR CLAMPEX 603
CLAMPEX®-Spannelemente sind Welle-Nabe-Verbindungen. Sie ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Verbindung zwischen ungenuteten, zylindrisch glatten Wellen und Naben. Das Verspannen der Spannelemente erfolgt dabei über integrierte Schrauben, die zudem für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente verwendet werden (Einzige Ausnahme bildet hier die Baureihe KTR 150). Je nach Typ, wird das Lösen der Spannelemente durch reines Entspannen der Schrauben oder durch zusätzliches Abdrücken der einzelnen Spannsatzelemente voneinander durchgeführt. CLAMPEX®-Spannelemente werden unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt. Produktmerkmale Klassischer Außenspannsatz Für höchste Beanspruchung, auch bei Umlaufbiegung Typischer Einsatzbereich: Hohlwellen, Aufsteckgetriebe, Kupplungen Einfache und schnelle Montage
KTR CLAMPEX 201
CLAMPEX®-Spannelemente sind Welle-Nabe-Verbindungen. Sie ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Verbindung zwischen ungenuteten, zylindrisch glatten Wellen und Naben. Das Verspannen der Spannelemente erfolgt dabei über integrierte Schrauben, die zudem für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente verwendet werden (Einzige Ausnahme bildet hier die Baureihe KTR 150). Je nach Typ, wird das Lösen der Spannelemente durch reines Entspannen der Schrauben oder durch zusätzliches Abdrücken der einzelnen Spannsatzelemente voneinander durchgeführt. CLAMPEX®-Spannelemente werden unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt. Produktmerkmale Universalelement Selbstzentrierend Mit Axialfixierung Breites Anwendungsspektrum Kostengünstige Lösung bei mittleren bis hohen Drehmomenten Einfache Montage und Demontage