Räumnadeln

Räumnadeln

Bei Räumnadeln handelt es sich um leicht konische, längliche Räumwerkzeuge, die zum Innenräumen eingesetzt werden. Räumnadeln werden in Räummaschinen vermittels einer einstellbaren Führung integriert und in der Regel mithilfe eines Hydraulikzylinders bewegt.

Dabei entspricht der Querschnitt von Räumnadeln exakt der Kontur der zu räumenden Form, d. h., sie können eine runde, rechteckige oder aber eine andere Form aufweisen. Entsprechend können mithilfe von Räumnadeln zum Beispiel Innendurchmesser oder Nuten geräumt werden. Der Querschnitt der Räumnadel wird stets im bearbeiteten Werkstück abgebildet.

Im Allgemeinen bestehen Räumnadeln aus einem Schaft mit einer sogenannten Mitnahmekerbe, einem zur Zentrierung dienenden Führungsbereich, mehreren ansteigenden Zahnreihen, welche sich in das Werkstück schneiden, sowie am Ende mehreren Kalibrierzahnreihen.

l1 mm
Räumnadeln (1-25 von 49 Artikeln)