1-23 von 23 Produkten mit 202 Varianten
Ihre Ergebnisse für tsubaki
TSUBAKI Freilauf, Serie BB
Lückenlose Klemmkörperanordnung Ein Optimum bei der Kraftübertragung wird durch die lückenlose Anordnung der Klemmkörper im Innern des Freilaufs erreicht. Folglich ist eine höhere Drehmomentübertragung im Vergleich zu anderen Freiläufen gleicher Baugröße möglich. Klemmkörperdesign Die o.g. Präzisionsklemmkörper sind aus einer speziellen Stahllegierung hergestellt und stehen für eine besonders hohe Haltbarkeit und Dauerfestigkeit des Freilaufs. Hochwertige Komponenten Außen- und Innenring, gefertigt aus einer hochwertigen Stahllegierung, gewährleisten eine hohe Oberflächenhärte und Kernfestigkeit. Diese Ringe sind Präzisionsteile, die sich durch eine hervorragende Konzentrizität und Oberflächenverarbeitung auszeichnen und so für eine präzise Klemmkörperwirkung sorgen. Freiläufe der BB-Serie haben die gleichen Charakteristika und Dimensionen wie bei den Kugellagern vom Typ 62**. Dies sorgt für eine einfache Handhabung und Installation. Ideal für allgemeine Anwendungen in der Leichtindustrie. Allgemeine Informationen zum Einbau und zur Anwendung von Freiläufen der BB-Serie 1. Die Freiläufe der BB-Serie sind als Press-Fit-Einsätze konzipiert. 2. Passfedernuten außer BB25 hergestellt nach DIN6885.3; BB40-1K-K und BB40-2GD 1K-K hergestellt nach DIN6885.1. 3. BB-2K-K-Serie hat Passfedernuten auf dem Innenring und dem Außenring. Innenringnuten für Freiläufe der Serien 1K-K Klemmkörper und 2K-K im Lieferumfang enthalten. 4. Für eine maximale Leistung von Lagern ist auf korrekte behinderungsfreie Abmessungen auf der Welle und dem Gehäuse zu achten. 5. Freiläufe der Serien BB-2GD und BB-2GD 1K-K haben spezielle Lippendichtungen zum Schutz gegen Staub und Spritzwasser. 6. Der Pfeil auf dem Innenring gibt die Richtung beim Einkuppeln des Innenrings an. 7. Für den Einbau des Freilaufs ist ein Presswerkzeug mit geeignetem Durchmesser zu verwenden, um einen gleichmäßigen Druck über die gesamte Fläche des Innen- und Außenrings sicherzustellen. 8. Auf keinen Fall einen Hammer verwenden oder den Freilauf einer Stoßbelastung aussetzen. 9. Sicherstellen, dass das Gehäuse stark genug ist, um dem Druck für die Press-Fit-Installation des Freilaufs zu widerstehen. 10. Betriebstemperaturbereich: -30ºC bis +100ºC (für Temperaturen außerhalb dieses Bereichs kontaktieren Sie uns bitte). Schmierung 1. Freiläufe der BB-Serie sind mit einem Spezialfett vorgeschmiert und erfordern während dem Einsatz keine Wartung oder zusätzliches Schmierfett. 2. Wenn der Freilauf mit einem Schmieröl verwendet wird, muss das Öl auch auf der Freilaufinnenseite aufgetragen werden. 3. Auf keinen Fall Öl oder andere Schmiermittel verwenden, die EP-Additive enthalten.
TSUBAKI Dreifach-Rollenketten GT4 WINNER, europäische Bauart
TSUBAKI GT4 WINNER Ketten gelten als die fortschrittlichsten Rollenketten auf dem europäischen Markt. Die TSUBAKI Standards in Bruchkraft und Dauerfestigkeit sind wesentlich strenger als die entsprechenden ISO Normen. Eigenschaften: verschleißfest dank Schmiernutbuchsen (1" - 1 1/2") höhere kW-Leistung durch Stanzringverdichtung der Verbindungsglieder überdurchschnittliche Lebensdauer aufgrund spezieller Stahllegierung Hinweis:Für spezielle Anforderungen bieten wir auf Anfrage geeignete Sonderschmierungen an. Einzelteile und Verbindungsglieder:A - AußengliedB - InnengliedC - Gekröpftes DoppelgliedE - Steckglied mit FederverschlussL - Gekröpftes Glied mit SplintverschlussS - Steckglied mit Splintverschluss Bestellhinweis:Einzelteile und Verbindungsglieder bitte gesondert bestellen.  
TSUBAKI Steckglied mit Feder für Einfach-Rollenketten
Sofern Ketten nicht in endloser Ausführung geliefert werden, verbindet man die Kettenenden bei Ketten bis 1“ Teilung meist durch ein Steckglied, dessen Stecklasche durch einen Federverschluss gehalten wird. Bei Ketten ab 1 1/4“ Teilung p aufwärts, bzw. bei Ketten nach DIN 8188 auf Wunsch schon ab 3/4“ Teilung p, erhält das Steckglied Splintverschlüsse. Mit diesem Steckglied werden die mit Innengliedern endenden Kettenstücke zu einer Kette verbunden. Das geschlossene Ende der Verschlussfeder muss in Laufrichtung montiert werden! Für Kettentriebe mit Drehrichtungswechsel (reversierender Betrieb) sind deshalb Steckglieder mit Federverschluss ohne Sicherungsmaßnahmen nicht geeignet.
TSUBAKI Steckglied mit Feder für Dreifach-Rollenketten
Sofern Ketten nicht in endloser Ausführung geliefert werden, verbindet man die Kettenenden bei Ketten bis 1“ Teilung meist durch ein Steckglied, dessen Stecklasche durch einen Federverschluss gehalten wird. Bei Ketten ab 1 1/4“ Teilung p aufwärts, bzw. bei Ketten nach DIN 8188 auf Wunsch schon ab 3/4“ Teilung p, erhält das Steckglied Splintverschlüsse. Mit diesem Steckglied werden die mit Innengliedern endenden Kettenstücke zu einer Kette verbunden. Das geschlossene Ende der Verschlussfeder muss in Laufrichtung montiert werden! Für Kettentriebe mit Drehrichtungswechsel (reversierender Betrieb) sind deshalb Steckglieder mit Federverschluss ohne Sicherungsmaßnahmen nicht geeignet.
TSUBAKI Zweifach-Rollenketten GT4 WINNER, europäische Bauart
TSUBAKI GT4 WINNER Ketten gelten als die fortschrittlichsten Rollenketten auf dem europäischen Markt. Die TSUBAKI Standards in Bruchkraft und Dauerfestigkeit sind wesentlich strenger als die entsprechenden ISO Normen. Eigenschaften: verschleißfest dank Schmiernutbuchsen (1" - 1 1/2") höhere kW-Leistung durch Stanzringverdichtung der Verbindungsglieder überdurchschnittliche Lebensdauer aufgrund spezieller Stahllegierung Hinweis:Für spezielle Anforderungen bieten wir auf Anfrage geeignete Sonderschmierungen an. Einzelteile und Verbindungsglieder:A - AußengliedB - InnengliedC - Gekröpftes DoppelgliedE - Steckglied mit FederverschlussL - Gekröpftes Glied mit SplintverschlussS - Steckglied mit Splintverschluss Bestellhinweis: Einzelteile und Verbindungsglieder bitte gesondert bestellen.
TSUBAKI Einfach-Rollenketten GT4 WINNER, europäische Bauart
TSUBAKI GT4 WINNER Ketten gelten  als die fortschrittlichsten Rollenketten  auf dem europäischen Markt. Die TSUBAKI Standards in Bruchkraft und Dauerfestigkeit sind wesentlich strenger als die entsprechenden ISO Normen.Eigenschaften: verschleißfest dank Schmiernutbuchsen (1" - 1 1/2") höhere kW-Leistung durch Stanzringverdichtung der Verbindungsglieder überdurchschnittliche Lebensdauer aufgrund spezieller Stahllegierung Hinweis:Für spezielle Anforderungen bieten wir auf Anfrage geeignete Sonderschmierungen an. Einzelteile und Verbindungsglieder:A - AußengliedB - InnengliedC - Gekröpftes DoppelgliedE - Steckglied mit FederverschlussL - Gekröpftes Glied mit SplintverschlussS - Steckglied mit Splintverschluss Bestellhinweis: Einzelteile und Verbindungsglieder bitte gesondert bestellen.  
TSUBAKI Steckglied mit Feder für Zweifach-Rollenketten
Sofern Ketten nicht in endloser Ausführung geliefert werden, verbindet man die Kettenenden bei Ketten bis 1“ Teilung meist durch ein Steckglied, dessen Stecklasche durch einen Federverschluss gehalten wird. Bei Ketten ab 1 1/4“ Teilung p aufwärts, bzw. bei Ketten nach DIN 8188 auf Wunsch schon ab 3/4“ Teilung p, erhält das Steckglied Splintverschlüsse. Mit diesem Steckglied werden die mit Innengliedern endenden Kettenstücke zu einer Kette verbunden. Das geschlossene Ende der Verschlussfeder muss in Laufrichtung montiert werden! Für Kettentriebe mit Drehrichtungswechsel (reversierender Betrieb) sind deshalb Steckglieder mit Federverschluss ohne Sicherungsmaßnahmen nicht geeignet.
TSUBAKI Steckglied mit Splint für Zweifach-Rollenketten
Sofern Ketten nicht in endloser Ausführung geliefert werden, verbindet man die Kettenenden bei Ketten bis 1“ Teilung meist durch ein Steckglied, dessen Stecklasche durch einen Federverschluss gehalten wird. Bei Ketten ab 1 1/4“ Teilung p aufwärts, bzw. bei Ketten nach DIN 8188 auf Wunsch schon ab 3/4“ Teilung p, erhält das Steckglied Splintverschlüsse. Erfüllt die gleichen Aufgaben wie das Steckglied mit Federverschluss. Reversierender Betrieb ist uneingeschränkt möglich.
TSUBAKI Einfach-Rollenketten aus nichtrostendem Stahl, europäische Bauart
TSUBAKI BS Edelstahlketten sind speziell für korrosive Umgebungen geeignet.  Werkstoff: Alle Basiskomponenten der Kette sind aus Edelstahl SUS304 (nur die Federn sind aus SUS301). Verwendung: Diese Kette eignet sich für Anwendungen in speziellen Umgebungen, z. B. unter Wasser oder saure und basische Umgebungen. Sie eignet sich auch für extreme Temperaturen (-20 °C bis +400 °C). SUS304 ist durch das Kaltschmiedeverfahren nur minimal magnetisch. Einzelteile und Verbindungsglieder: A - Außenglied B - Innenglied C - Gekröpftes Doppelglied E - Steckglied mit Federverschluss L - Gekröpftes Glied mit Splintverschluss S - Steckglied mit Splintverschluss Bestellhinweis: Einzelteile und Verbindungsglieder bitte gesondert bestellen.  
TSUBAKI Einfach-Rollenketten G7, amerikanische Bauart
Mit der ANSI G7 Kette und ihren Designneuerungen legt TSUBAKI die Messlatte deutlich höher als es der ANSI Standard vorgibt! Eigenschaften: verschleißfest dank Solid-Lube Schmiernutbuchse, bei RS80 - RS140 bessere Schmierung aufgrund verbesserter Schmiernutkonstruktion höhere Leistungsfähigkeit durch Stanzringverdichtung der Verbindungsglieder Einzelteile und Verbindungsglieder:A - AußengliedB - InnengliedC - Gekröpftes DoppelgliedE - Steckglied mit FederverschlussL - Gekröpftes Glied mit SplintverschlussS - Steckglied mit Splintverschluss Bestellhinweis: Einzelteile und Verbindungsglieder bitte gesondert bestellen.
Preis inkl. MwSt.:
Art-Nr.: 45410B-1 LD
TSUBAKI LAMBDA Einfach-Rollenketten, europäische Bauart
TSUBAKI Lambda Wartungsfreie Kette 5/8 Zoll
Zubehör
...
TSUBAKI gekröpftes Glied mit Split für Einfach-Rollenketten
Sofern Ketten nicht in endloser Ausführung geliefert werden, verbindet man die Kettenenden bei Ketten bis 1“ Teilung meist durch ein Steckglied, dessen Stecklasche durch einen Federverschluss gehalten wird. Bei Ketten ab 1 1/4“ Teilung p aufwärts, bzw. bei Ketten nach DIN 8188 auf Wunsch schon ab 3/4“ Teilung p, erhält das Steckglied Splintverschlüsse. Mit einem gekröpften Glied können Ketten mit ungerader Gliederzahl erreicht werden. Gekröpfte Glieder nach Möglichkeit vermeiden, da die Bruchlast um ca. 20 % reduziert wird!
TSUBAKI Steckglied mit Splint für Einfach-Rollenketten
Sofern Ketten nicht in endloser Ausführung geliefert werden, verbindet man die Kettenenden bei Ketten bis 1“ Teilung meist durch ein Steckglied, dessen Stecklasche durch einen Federverschluss gehalten wird. Bei Ketten ab 1 1/4“ Teilung p aufwärts, bzw. bei Ketten nach DIN 8188 auf Wunsch schon ab 3/4“ Teilung p, erhält das Steckglied Splintverschlüsse. Erfüllt die gleichen Aufgaben wie das Steckglied mit Federverschluss. Reversierender Betrieb ist uneingeschränkt möglich.
TSUBAKI Zweifach-Rollenketten G7, amerikanische Bauart
Mit der ANSI G7 Kette und ihren Designneuerungen legt TSUBAKI die Messlatte deutlich höher als es der ANSI Standard vorgibt! Eigenschaften: verschleißfest dank Solid-Lube Schmiernutbuchse, bei RS80 - RS140 bessere Schmierung aufgrund verbesserter Schmiernutkonstruktion höhere Leistungsfähigkeit durch Stanzringverdichtung der Verbindungsglieder Einzelteile und Verbindungsglieder:A - AußengliedB - InnengliedC - Gekröpftes DoppelgliedE - Steckglied mit FederverschlussL - Gekröpftes Glied mit SplintverschlussS - Steckglied mit Splintverschluss Bestellhinweis: Einzelteile und Verbindungsglieder bitte gesondert bestellen.
TSUBAKI PC Poly-Edelstahl-Kette
Korrosionsbeständige Kette aus Edelstahl und Kunststoff. Diese Kombination macht die Kette wartungsfrei, leise und sehr leicht. Eigenschaften:Die Bolzen und Außenlaschen dieser Ketten sind aus SUS304 (Federn aus SUS301) hergestellt. Für die Innenlaschen wird ein technischer Kunststoff (weiß) verwendet. Verbindungsglieder:E - Steckglied mit Federverschluss Temperaturbereich: -20 °C bis +80 °C Verbindungsglieder bitte gesondert bestellen.
TSUBAKI gekröpftes Doppelglied für Einfach-Rollenketten
Sofern Ketten nicht in endloser Ausführung geliefert werden, verbindet man die Kettenenden bei Ketten bis 1“ Teilung meist durch ein Steckglied, dessen Stecklasche durch einen Federverschluss gehalten wird. Bei Ketten ab 1 1/4“ Teilung p aufwärts, bzw. bei Ketten nach DIN 8188 auf Wunsch schon ab 3/4“ Teilung p, erhält das Steckglied Splintverschlüsse. Mit einem gekröpften Glied, das mit einem Innenglied vernietet ist, und zwei Verbindungsgliedern entstehen Ketten mit ungerader Gliederzahl. Gekröpfte Glieder nach Möglichkeit vermeiden, da die Bruchlast um ca. 20 % reduziert wird!
TSUBAKI Steckglied mit Splint für Dreifach-Rollenketten
Sofern Ketten nicht in endloser Ausführung geliefert werden, verbindet man die Kettenenden bei Ketten bis 1“ Teilung meist durch ein Steckglied, dessen Stecklasche durch einen Federverschluss gehalten wird. Bei Ketten ab 1 1/4“ Teilung p aufwärts, bzw. bei Ketten nach DIN 8188 auf Wunsch schon ab 3/4“ Teilung p, erhält das Steckglied Splintverschlüsse. Erfüllt die gleichen Aufgaben wie das Steckglied mit Federverschluss. Reversierender Betrieb ist uneingeschränkt möglich.
TSUBAKI gekröpftes Glied mit Split für Zweifach-Rollenketten
Sofern Ketten nicht in endloser Ausführung geliefert werden, verbindet man die Kettenenden bei Ketten bis 1“ Teilung meist durch ein Steckglied, dessen Stecklasche durch einen Federverschluss gehalten wird. Bei Ketten ab 1 1/4“ Teilung p aufwärts, bzw. bei Ketten nach DIN 8188 auf Wunsch schon ab 3/4“ Teilung p, erhält das Steckglied Splintverschlüsse. Mit einem gekröpften Glied können Ketten mit ungerader Gliederzahl erreicht werden. Gekröpfte Glieder nach Möglichkeit vermeiden, da die Bruchlast um ca. 20 % reduziert wird!
TSUBAKI Zweifach-Rollenketten aus nichtrostendem Stahl, europäische Bauart
TSUBAKI BS Edelstahlketten sind speziell für korrosive Umgebungen geeignet.  Werkstoff: Alle Basiskomponenten der Kette sind aus Edelstahl SUS304 (nur die Federn sind aus SUS301). Verwendung: Diese Kette eignet sich für Anwendungen in speziellen Umgebungen, z. B. unter Wasser oder saure und basische Umgebungen. Sie eignet sich auch für extreme Temperaturen (-20 °C bis +400 °C). SUS304 ist durch das Kaltschmiedeverfahren nur minimal magnetisch. Einzelteile und Verbindungsglieder: A - Außenglied B - Innenglied C - Gekröpftes Doppelglied E - Steckglied mit Federverschluss L - Gekröpftes Glied mit Splintverschluss S - Steckglied mit Splintverschluss Bestellhinweis: Einzelteile und Verbindungsglieder bitte gesondert bestellen.
TSUBAKI gekröpftes Doppelglied für Zweifach-Rollenketten
Sofern Ketten nicht in endloser Ausführung geliefert werden, verbindet man die Kettenenden bei Ketten bis 1“ Teilung meist durch ein Steckglied, dessen Stecklasche durch einen Federverschluss gehalten wird. Bei Ketten ab 1 1/4“ Teilung p aufwärts, bzw. bei Ketten nach DIN 8188 auf Wunsch schon ab 3/4“ Teilung p, erhält das Steckglied Splintverschlüsse. Mit einem gekröpften Glied, das mit einem Innenglied vernietet ist, und zwei Verbindungsgliedern entstehen Ketten mit ungerader Gliederzahl. Gekröpfte Glieder nach Möglichkeit vermeiden, da die Bruchlast um ca. 20 % reduziert wird!
TSUBAKI gekröpftes Doppelglied für Dreifach-Rollenketten
Sofern Ketten nicht in endloser Ausführung geliefert werden, verbindet man die Kettenenden bei Ketten bis 1“ Teilung meist durch ein Steckglied, dessen Stecklasche durch einen Federverschluss gehalten wird. Bei Ketten ab 1 1/4“ Teilung p aufwärts, bzw. bei Ketten nach DIN 8188 auf Wunsch schon ab 3/4“ Teilung p, erhält das Steckglied Splintverschlüsse. Mit einem gekröpften Glied, das mit einem Innenglied vernietet ist, und zwei Verbindungsgliedern entstehen Ketten mit ungerader Gliederzahl. Gekröpfte Glieder nach Möglichkeit vermeiden, da die Bruchlast um ca. 20 % reduziert wird!
Preis inkl. MwSt.:
Art-Nr.: 45416B-2 LD
TSUBAKI LAMBDA Zweifach-Rollenketten, europäische Bauart
TSUBAKI Lambda Wartungsfreie Kette 1 Zoll
Zubehör
...
TSUBAKI gekröpftes Glied mit Split für Dreifach-Rollenketten
Sofern Ketten nicht in endloser Ausführung geliefert werden, verbindet man die Kettenenden bei Ketten bis 1“ Teilung meist durch ein Steckglied, dessen Stecklasche durch einen Federverschluss gehalten wird. Bei Ketten ab 1 1/4“ Teilung p aufwärts, bzw. bei Ketten nach DIN 8188 auf Wunsch schon ab 3/4“ Teilung p, erhält das Steckglied Splintverschlüsse. Mit einem gekröpften Glied können Ketten mit ungerader Gliederzahl erreicht werden. Gekröpfte Glieder nach Möglichkeit vermeiden, da die Bruchlast um ca. 20 % reduziert wird!