Hersteller/Marke
  • (16)
  • (2)
  • (925)
  • (10)
  • (3)
  • (15)
  • (32)
  • (1)
  • (55)
  • (9)
  • (32)
  • (1)
  • (8)
  • (24)
1-25 von 128 Produkten mit 1141 Varianten
Ihre Ergebnisse für fahrion
Zubehör für Spannzangenfutter CENTRO P FAHRION, Spannmutter, Standard/Konisch
Ausführung:Für hohe Drehzahlen und zum hochgenauen Spannen von HPC-Werkzeugen (nur das Nennmaß kann gespannt werden).
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Präzisions-Spannzange Protect 426E GERC16-B, Spannbereich 1,0 - 10,0 mm
Ausführung:- Rundlauf-/Wiederholgenauigkeit 5 µm, außer bei GERC8-B 10 µm, CER K2 = 15/10 µm- Spannüberbrückung bis zu minus 1,0 mm zum Spannen von zylindrischen Werkzeugen und Spiralbohrern auf der Fase- doppelt geschlitzt (12-fach geschlitzt)Verwendung:Im HSC-Bereich und für hochpräzise Bearbeitungsergebnisse in Fräserspannfuttern.
Zubehör für Spannzangenfutter CENTRO P FAHRION, Spannmutter Mini
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Präzisions-Spannzange Protect 430E GERC25-B, Spannbereich 1,0 - 16,0 mm
Ausführung:- Rundlauf-/Wiederholgenauigkeit 5 µm, außer bei GERC8-B 10 µm, CER K2 = 15/10 µm- Spannüberbrückung bis zu minus 1,0 mm zum Spannen von zylindrischen Werkzeugen und Spiralbohrern auf der Fase- doppelt geschlitzt (12-fach geschlitzt)Verwendung:Im HSC-Bereich und für hochpräzise Bearbeitungsergebnisse in Fräserspannfuttern.
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Präzisions-Spannzange Protect 470E GERC32-B, Spannbereich 2,0 - 20,0 mm
Ausführung:- Rundlauf-/Wiederholgenauigkeit 5 µm, außer bei GERC8-B 10 µm, CER K2 = 15/10 µm- Spannüberbrückung bis zu minus 1,0 mm zum Spannen von zylindrischen Werkzeugen und Spiralbohrern auf der Fase- doppelt geschlitzt (12-fach geschlitzt)Verwendung:Im HSC-Bereich und für hochpräzise Bearbeitungsergebnisse in Fräserspannfuttern.
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Präzisions-Spannzangensatz Protect GERC-B im Holzkasten
Ausführung:- Rundlauf-/Wiederholgenauigkeit 5 µm- Spannüberbrückung bis zu minus 1,0 mm zum Spannen von zylindrischen Werkzeugen und Spiralbohrern auf der Fase- doppelt geschlitzt (12-fach geschlitzt)Verwendung:Im HSC-Bereich und für hochpräzise Bearbeitungsergebnisse in Fräserspannfuttern.
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Typ 4284E CET 20-GB ET
Ausführung:- mit eingebauter Axialkompensation Form ET- Rundlauf nach DIN/ISO Klasse 2- Wiederholgenauigkeit 10 µm- Spannüberbrückung h7 d. h. nur das Nennmaß kann gespannt werdenVerwendung:- zum Gewindeschneiden, jedoch nicht im CENTROIP Spannzangenfutter- bei CNC-Maschinen bitte feste Zyklen mit nur 95 % (bei kleinen) bis 99 % (bei großen Gewinden) Vorschub- oder Steigungswert verwenden, um die Längenkompensation bei nicht synchronisierten Spindeln zu ermöglichen
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Präzisions-Spannzange Protect 4008E GERC11-B, Spannbereich 1,0 - 7,0 mm
Ausführung:- Rundlauf-/Wiederholgenauigkeit 5 µm, außer bei GERC8-B 10 µm, CER K2 = 15/10 µm- Spannüberbrückung bis zu minus 1,0 mm zum Spannen von zylindrischen Werkzeugen und Spiralbohrern auf der Fase- doppelt geschlitzt (12-fach geschlitzt)Verwendung:Im HSC-Bereich und für hochpräzise Bearbeitungsergebnisse in Fräserspannfuttern.
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Präzisions-Spannzange Protect 4008E GERC11-HP, Spannbereich 1,0 - 7,0 mm
Ausführung:- Rundlauf-/Wiederholgenauigkeit 2 µm- Spannüberbrückung bis zu minus 1,0 mm, h10 im CENTRO P- Spannüberbrückung im Standard-Spannzangenfutter gegeben. Wir empfehlen jedoch auch hier nur Nennmaß zu spannen, da nur hier die größtmögliche Rundlaufgenauigkeit und Haltekraft gewährleistet ist.- mit farbigem Ring als Erkennungszeichen, keine Dichtfunktion, muss bei Einsatz im Standard-Spannzangenfutter entfernt werdenVerwendung:Im HSC-Bereich und für hochpräzise Bearbeitungsergebnisse in den Präzisions-Spannzangenfuttern CENTRO P.
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Gewindebohrspannzange, Protect, 4282E GERC25-GBD
Ausführung:Zum Gewindeschneiden in den FAHRION Präzisions-Spannzangenfuttern CENTRO P, in Fräserspannfuttern System Rego-Fix/Schaublin sowie im Gewindeschneidfutter SYNCHRO|T mit Innenvierkant zur positiven Mitnahme des Gewindebohrers, jedoch ohne Längenausgleich.Verwendung:- mit Abdichtung für Innenkühlung bis zu 120 bar- Rundlaufgenauigkeit 10 µm- Wiederholgenauigkeit 6 µm- ähnlich DIN ISO 15488-A (alt DIN 6499)- Spannüberbrückung h8 im CENTRO P und im Standard-Spannzangenfutter, d. h. nur das Nennmaß kann gespannt werden- bei gleichem Schaft-Ø sowohl für DIN als auch für ISO Gewindebohrer einsetzbar
Hohlschaftkegelaufnahme FAHRION, DIN 69893 A CENTRO P
Um größte Flexibilität bei den Einsatzmöglichkeiten zu gewährleisten, müssen bei der Bestellung Spannfutter, Spannmutter, Spannzangen und Zubehör separat definiert werden.Die Größen CP16-HSK-A63-A=55/CP25-HSK-A63-A=60/CP32-HSK-A63-A=70/CP40-HSK-A63-A=80 extra kurze Ausführung ohne Innenanschlag.A*: Maß für Spannmutter ohne DichtscheibeE**: max. Einstecktiefe ohne AnschlagLieferung:Ohne Spannmutter.Hinweis:Passendes Zubehör finden Sie ab Seite 24/???.
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Präzisions-Spannzange Protect 469E GERC32-BD, abgedichtet, Spannbereich 3,0 - 20,0 mm
Ausführung:- Rundlauf-/Wiederholgenauigkeit 5 µm- Spannüberbrückung h8, d. h. nur das Nennmaß kann gespannt werden- mit Abdichtung für Innenkühlung, einsetzbar bis 120 bar- ähnlich DIN ISO 15488-A
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Präzisions-Spannzange Protect 425E GERC16-BD, abgedichtet, Spannbereich 3,0 - 10,0 mm
Ausführung:- Rundlauf-/Wiederholgenauigkeit 5 µm- Spannüberbrückung h8, d. h. nur das Nennmaß kann gespannt werden- mit Abdichtung für Innenkühlung, einsetzbar bis 120 bar- ähnlich DIN ISO 15488-A
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Gewindebohrspannzange, Protect, 4537E GERC32-GBDD
Ausführung:Zum Gewindeschneiden in den FAHRION Präzisions-Spannzangenfuttern CENTRO P, in Fräserspannfuttern System Rego-Fix/Schaublin sowie im Gewindeschneidfutter SYNCHRO|T mit Innenvierkant zur positiven Mitnahme des Gewindebohrers, jedoch ohne Längenausgleich.Verwendung:- mit Abdichtung für Innenkühlung bis zu 120 bar und zusätzlichen Spritzdüsen- Rundlaufgenauigkeit 10 µm- Wiederholgenauigkeit 6 µm- ähnlich DIN ISO 15488-A (alt DIN 6499)- Spannüberbrückung h8 im CENTRO P und im Standard-Spannzangenfutter, d. h. nur das Nennmaß kann gespannt werden- bei gleichem Schaft-Ø sowohl für DIN als auch für ISO Gewindebohrer einsetzbar
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Präzisions-Spannzange Protect 426E GERC16-HP, Spannbereich 1,0 - 10,0 mm
Ausführung:- Rundlauf-/Wiederholgenauigkeit 2 µm- Spannüberbrückung bis zu minus 1,0 mm, h10 im CENTRO P- Spannüberbrückung im Standard-Spannzangenfutter gegeben. Wir empfehlen jedoch auch hier nur Nennmaß zu spannen, da nur hier die größtmögliche Rundlaufgenauigkeit und Haltekraft gewährleistet ist.- mit farbigem Ring als Erkennungszeichen, keine Dichtfunktion, muss bei Einsatz im Standard-Spannzangenfutter entfernt werdenVerwendung:Im HSC-Bereich und für hochpräzise Bearbeitungsergebnisse in den Präzisions-Spannzangenfuttern CENTRO P.
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Präzisions-Spannzange Protect 429E GERC25-BD, abgedichtet, Spannbereich 3,0 - 16,0 mm
Ausführung:- Rundlauf-/Wiederholgenauigkeit 5 µm- Spannüberbrückung h8, d. h. nur das Nennmaß kann gespannt werden- mit Abdichtung für Innenkühlung, einsetzbar bis 120 bar- ähnlich DIN ISO 15488-A
Zubehör für Werkzeugaufnahme PRECITOOL, Montagevorrichtung mit Kugellager
Ausführung:Maße der Grundplatte: 120 × 195 mmVerwendung:- zur Montage und Demontage von Werkzeugaufnahmen und modularen Werkzeugsystemen- ohne Umspannen für jeden Arbeitsgang in die optimale Stellung gebracht (auch Werkzeugseite nach unten, zum Montieren der Anzugsbolzen)
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Gewindebohrspannzange, Protect, 4537E GERC32-GBD
Ausführung:Zum Gewindeschneiden in den FAHRION Präzisions-Spannzangenfuttern CENTRO P, in Fräserspannfuttern System Rego-Fix/Schaublin sowie im Gewindeschneidfutter SYNCHRO|T mit Innenvierkant zur positiven Mitnahme des Gewindebohrers, jedoch ohne Längenausgleich.Verwendung:- mit Abdichtung für Innenkühlung bis zu 120 bar- Rundlaufgenauigkeit 10 µm- Wiederholgenauigkeit 6 µm- ähnlich DIN ISO 15488-A (alt DIN 6499)- Spannüberbrückung h8 im CENTRO P und im Standard-Spannzangenfutter, d. h. nur das Nennmaß kann gespannt werden- bei gleichem Schaft-Ø sowohl für DIN als auch für ISO Gewindebohrer einsetzbar
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Gewindebohrspannzange, Protect, 4031E GERC16-GBD
Ausführung:Zum Gewindeschneiden in den FAHRION Präzisions-Spannzangenfuttern CENTRO P, in Fräserspannfuttern System Rego-Fix/Schaublin sowie im Gewindeschneidfutter SYNCHRO|T mit Innenvierkant zur positiven Mitnahme des Gewindebohrers, jedoch ohne Längenausgleich.Verwendung:- mit Abdichtung für Innenkühlung bis zu 120 bar- Rundlaufgenauigkeit 10 µm- Wiederholgenauigkeit 6 µm- ähnlich DIN ISO 15488-A (alt DIN 6499)- Spannüberbrückung h8 im CENTRO P und im Standard-Spannzangenfutter, d. h. nur das Nennmaß kann gespannt werden- bei gleichem Schaft-Ø sowohl für DIN als auch für ISO Gewindebohrer einsetzbar
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Typ 4033E CET 16-GB ET
Ausführung:- mit eingebauter Axialkompensation Form ET- Rundlauf nach DIN/ISO Klasse 2- Wiederholgenauigkeit 10 µm- Spannüberbrückung h7 d. h. nur das Nennmaß kann gespannt werdenVerwendung:- zum Gewindeschneiden, jedoch nicht im CENTROIP Spannzangenfutter- bei CNC-Maschinen bitte feste Zyklen mit nur 95 % (bei kleinen) bis 99 % (bei großen Gewinden) Vorschub- oder Steigungswert verwenden, um die Längenkompensation bei nicht synchronisierten Spindeln zu ermöglichen
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Typ 4538E CET 32-GB ET
Ausführung:- mit eingebauter Axialkompensation Form ET- Rundlauf nach DIN/ISO Klasse 2- Wiederholgenauigkeit 10 µm- Spannüberbrückung h7 d. h. nur das Nennmaß kann gespannt werdenVerwendung:- zum Gewindeschneiden, jedoch nicht im CENTROIP Spannzangenfutter- bei CNC-Maschinen bitte feste Zyklen mit nur 95 % (bei kleinen) bis 99 % (bei großen Gewinden) Vorschub- oder Steigungswert verwenden, um die Längenkompensation bei nicht synchronisierten Spindeln zu ermöglichen
Steilkegelaufnahme FAHRION, DIN 69871 CENTRO P
Um größte Flexibilität bei den Einsatzmöglichkeiten zu gewährleisten, müssen bei der Bestellung Spannfutter, Spannmutter, Spannzangen und Zubehör separat definiert werden.A*: Maß für Spannmuttern ohne DichtscheibeE**: max. Einstecktiefe ohne AnschlagHinweis:*CP40-AD40-A=70 und CP40-AD40-A=100 ohne Freistich nach DIN 69871 vor dem Greiferrillenbund.Lieferung:Ohne Spannmutter.Hinweis:Passendes Zubehör finden Sie ab Seite 24/???.
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Präzisions-Spannzange Protect 472E GERC40-B, Spannbereich 3,0 - 26,0 mm
Ausführung:- Rundlauf-/Wiederholgenauigkeit 5 µm, außer bei GERC8-B 10 µm, CER K2 = 15/10 µm- Spannüberbrückung bis zu minus 1,0 mm zum Spannen von zylindrischen Werkzeugen und Spiralbohrern auf der Fase- doppelt geschlitzt (12-fach geschlitzt)Verwendung:Im HSC-Bereich und für hochpräzise Bearbeitungsergebnisse in Fräserspannfuttern.
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Präzisions-Spannzange Protect 425E GERC16-HPD, Spannbereich 3,0 - 10,0
Ausführung:- mit Abdichtung für Innenkühlung bis zu 120 bar- Rundlauf- und Wiederholgenauigkeit 2 µm- ähnlich DIN ISO 15488-A (alt DIN 6499)- Spannüberbrückung h8 im CENTRO P und im Standard-Spannzangenfutter, d. h. nur das Nennmaß kann gespannt werden- der blaue Erkennungsring (keine Dichtfunktion) muss bei Einsatz im Standard-Spannzangenfutter entfernt werden- Schäfte mit seitlicher Klemmfläche sind nur eingeschränkt einsetzbar, d. h. die Fläche muss hinter dem Gummistopfen sein, um eine Abdichtung zu erreichenVerwendung:Im HSC-Bereich und für hochpräzise Bearbeitungsergebnisse in den FAHRION Präzisions-Spannzangenfuttern CENTRO P.
Zubehör für Spannzangenfutter ER FAHRION, Präzisions-Spannzange Protect 430E GERC25-HP, Spannbereich 1,0 - 16,0 mm
Ausführung:- Rundlauf-/Wiederholgenauigkeit 2 µm- Spannüberbrückung bis zu minus 1,0 mm, h10 im CENTRO P- Spannüberbrückung im Standard-Spannzangenfutter gegeben. Wir empfehlen jedoch auch hier nur Nennmaß zu spannen, da nur hier die größtmögliche Rundlaufgenauigkeit und Haltekraft gewährleistet ist.- mit farbigem Ring als Erkennungszeichen, keine Dichtfunktion, muss bei Einsatz im Standard-Spannzangenfutter entfernt werdenVerwendung:Im HSC-Bereich und für hochpräzise Bearbeitungsergebnisse in den Präzisions-Spannzangenfuttern CENTRO P.

mehr Produkte