#bleibtgesund + + + + + Bei uns geht es weiter, mehr dazu hier + + + + +

intakt. der Blog von Ludwig Meister

Sie sind hier: Menschen

Kategorien

Motocross und Adrenalin - Thomas Schilcher

Motocross und Adrenalin - Thomas Schilcher

Radfahren, Schimmen, Joggen - alles Fortbewegungsarten, die Thomas Schilcher mag und ausprobierte. Aber bei allem fehlte ihm "irgendwie der Adrenalin-Kick". Viel lieber spürt der gebürtige Landsberger einen Motor unter seinen Händen heulen, wenn er sich draußen bewegt: Steile Pisten, Enduro, Motocross und Motorrad-Rallyes sind seine Leidenschaft. Als Adrenalin-Junkie würde sich Thomas Schilcher trotzdem nicht bezeichnen, aber: "Das Gefühl, auf der Maschine durch das Gelände zu jagen, ist phantastisch." Seine Begeisterung hatte Folgen: 2005 wurde er Rallye-Europameister.

 

Trotzdem entschied sich Thomas Schilcher für einen solideren Weg, mit weniger Adrenalin-Faktor: "Vom Sport kann man nicht leben und Erfolg kann ich in der Arbeit auch haben", sagt er.

So steigt das Stresshormon gelegentlich auch heute noch - dann aber eher beruflich bedingt: Thomas Schilcher ist als Niederlassungsleiter in Augsburg und und Regionalleiter WEST zuständig für projektbezogene Kundenbetreuung. Er betreut Großkunden und dabei unter anderem das von Max Meister konzipierte und von der Ludwig Meister IT-Abteilung entwickelte LMeKanban-System. So belastend wie Motocross ist der Job freilich nicht, aber seine Geschicklichkeit und Tatkraft muss der Maschinenbautechniker und Technischer Betriebswirt täglich unter Beweis stellen - im Außendienst ebenso wie in der Niederlassung.

Mittlerweile findet Thomas Schilcher seinen Adrenalin-Kick eher beim Versuch seinem 2 Jährigem Sohn zu folgen aber wer weiß: vielleicht überträgt sich die Leidenschaft für den Motorsport auf die nächste Generation.

Blog abonnieren

Verpassen Sie keinen Beitrag mehr! Folgen Sie uns auf Feedly
follow us in feedly
oder per E-Mail

Max und die SupplyChainHelden

Ihr Unternehmer Podcast. Interviews und Erkenntnisse von und mit Profis aus dem Bereich Supply Chain Management – ganz ohne Berater-Mission.

zum Podcast