+++ Für Informationen zum aktuellen Versorgungsrisiko hier klicken +++

intakt. der Blog von Ludwig Meister

Sie sind hier: Chemische Produkte

Kategorien

Bioremediation - mit der Natur gegen Verunreinigungen

Lesedauer: 2 Minuten
Bioremediation - mit der Natur gegen Verunreinigungen

Als Bioremediation bezeichnet man die Verwendung von Mikroben, um gefährliche Substanzen oder sogenannte „Kontaminanten“ abzubauen oder zu neutralisieren, wodurch gefährliche Chemikalien aus der Umwelt entfernt werden.

 

Bioremediation ist ursprünglich eine Methode, die im Kontext von Renaturierungsmaßnahmen eingesetzt wurde. Diese Wissenschaft der biologischen Sanierung ist unter anderem als eine der innovativen Technologien der US-Umweltschutzbehörde (EPA) aufgeführt.

Die frühen Einsatzgebiete für die Bioremediation waren vor allem die Altlastensanierung, etwa um ausgelaufenes Öl abzubauen oder Abraumhalden mit radioaktiven Abfällen zu reinigen. Wichtige Einsatzgebiete sind mittlerweile außerdem die Beseitigung von Lösungsmitteln, Kunststoffen und Schwermetallen sowie Giftstoffen wie DDT und Dioxinen.

 

Wie funktioniert das?


Bioremediation ist ein Behandlungsprozess, bei dem natürlich vorkommende Mikroorganismen, z. B. Hefe, Pilze oder Bakterien verwendet werden, um gefährliche Substanzen in weniger toxische oder ungiftige Substanzen umzuwandeln oder abzubauen. Mikroorganismen, genau wie Menschen, essen und verdauen organische Substanzen, also Verbindungen, die Kohlenstoff- und Wasserstoffatome enthalten als Nährstoffe und Energielieferanten.

Unser Partner CRC Industries hat 2015 in den USA die Chemfree Corporation, den Hersteller von Smartwashern übernommen. Der CRC SmartWasher® ist ein auf Bioremediation basierendes Teilereinigungssystem, das zur sicheren Reinigung verschmutzter Ausrüstungsteile bei Reparatur- und Wartungsarbeiten entwickelt wurde. Das System kombiniert drei wesentliche Komponenten - den SmartWasher®-Teilereiniger, die OzzyJuice®-Reinigungsflüssigkeit und den OzzyMat®-Filter, der eine selbstentwickelte Mischung von Mikroorganismen enthält.
Dabei reinigt OzzyJuice® die Teile und wird vom SmartWasher® erwärmt und umgewälzt. Die OzzyMat® gibt Mikroben in die Reinigungsflüssigkeit ab, wo diese Öle, Fette und kohlenstoffbasierte Schadstoffe abbauen und fressen. Dieses selbstreinigende System produziert keinen Sondermüll.

 


Das SmartWasher®-System macht sich so die Kraft der Natur zunutze, um eine außergewöhnliche Reinigungsleistung zu erzielen, und vermeidet gleichzeitig die Notwendigkeit, gefährliche Abfälle zu handhaben oder zu entsorgen. Dadurch wird es zu einer sichereren, umweltfreundlichen Alternative gegenüber manuellen lösungsmittel- oder wasserbasierten Teilereinigern.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab sofort die Original-Produktlinie von CRC SmartWasher®, Flüssigkeiten (OzzyJuice®), Filtern (OzzyMat®) und Ersatzteilen anbieten können.

 

Zu den CRC Smartwasher Produkten

 

Blog abonnieren

Verpassen Sie keinen Beitrag mehr! Folgen Sie uns auf Feedly
follow us in feedly
oder per E-Mail

Max und die SupplyChainHelden

Ihr Unternehmer Podcast. Interviews und Erkenntnisse von und mit Profis aus dem Bereich Supply Chain Management – ganz ohne Berater-Mission.

zum Podcast