+++ Für Informationen zum aktuellen Versorgungsrisiko hier klicken +++

intakt. der Blog von Ludwig Meister

Sie sind hier: Ausbildung

Kategorien

Interessante Ergebnisse einer Azubi-Umfrage

Lesedauer: 3 Minuten
Interessante Ergebnisse einer Azubi-Umfrage

Mein Name ist Marie Becker, Auszubildende im 1. Lehrjahr und derzeit im Marketing tätig. Ein interessantes Projekt von mir im Marketing ist die Karriere-Seite, insbesondere den Azubi-Bereich aufzufrischen und für zukünftige Bewerber:innen besser darzustellen. Was mir sofort aufgefallen ist, sind die vielen zusätzlichen Vorteile, die Ludwig Meister seinen Mitarbeiter:innen bietet. 

 

Um mir einen Überblick zu verschaffen, welche Vorteile von den Azubis am besten bewertet werden, habe ich eine kleine Umfrage gestartet. Von insgesamt 16 Kolleg:innen, die Ludwig Meister ausbildet, haben 12 teilgenommen. Nachstehend die Ergebnisse meiner Umfrage.  

 

 

Für die Azubis wohl der beste und interessanteste Vorteil sind die flexiblen Arbeitszeiten. Alle 12 Auszubildenden haben diesen Punkt herausgestellt. Ludwig Meister bietet allen Mitarbeiter:innen in der Verwaltung die Gleitzeit an, d. h. jeder kann beliebig anfangen zu arbeiten, natürlich immer in Rücksprache mit seinem jeweiligen Vorgesetzten. Erfasst wird das Ganze mittels eines Zeit-Kontos. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: so können auch außerberufliche Aktivitäten besser geplant werden.  

Besonders gut finden die Lehrlinge noch, dass es Urlaubs- sowie Weihnachtsgeld und jederzeit kostenloses Wasser und kostenlosen Kaffee gibt. In jedem Stockwerk und in der Cafeteria stehen Wasserspender und Kaffeemaschinen zur Verfügung, so dass sich alle Mitarbeiter:innen gratis daran bedienen können. So komme ich gleich am Morgen zu einem guten Latte Macchiato.  

In einer anderen Frage ging es darum, von welchen Vorteilen die jungen Mitarbeiter:innen erstaunt waren, dass es diese Vorteile bei Ludwig Meister gibt. Überrascht waren sie zum Beispiel von den Essenszulagen. Alle Mitarbeiter:innen dürfen sich einmal im Monat über einen kleinen Zuschuss auf dem Gehaltszettel für Essen freuen. Aber das war noch nicht alles. Worüber meine Azubi-Kolleg:innen auch verblüfft sind, ist das Empfehlungsmanagement. Das heißt, wenn Mitarbeiter:innen Bewerber:innen aus ihrem privaten Umkreis für eine Stelle bei Ludwig Meister empfehlen und diese dann schlussendlich eingestellt werden, bekommen die Empfehlenden eine attraktive Geld-Prämie. 

Zusätzlich baten wir die Auszubildenden noch Vorteile zu nennen, die in der Aufzählung nicht enthalten waren. Zum einen haben die Lehrlinge geschrieben, dass sie bei der Arbeit ein sehr gutes und entspanntes Betriebsklima wahrnehmen. Zum anderen, dass jeder seine Pause individuell legen kann (spätestens nach 6 Stunden) und man so keine feste Uhrzeit einhalten muss. Durch diese Regelung bleibt die Entscheidung bei allen Mitarbeiter:innen selbst, wann man in die Pause gehen möchte. Natürlich gibt es Vorschriften zu den Pausenlängen der Mitarbeiter:innen, damit niemand zu wenig Pause macht.  

Wollen auch Sie wissen, was Ludwig Meister seinen Mitarbeiter:innen für Vorteile bietet, dann schauen Sie doch mal auf unserer Karriere-Seite vorbei. 

 

Zur Karriere-Seite 

Blog abonnieren

Verpassen Sie keinen Beitrag mehr! Folgen Sie uns auf Feedly
follow us in feedly
oder per E-Mail

Max und die SupplyChainHelden

Ihr Unternehmer Podcast. Interviews und Erkenntnisse von und mit Profis aus dem Bereich Supply Chain Management – ganz ohne Berater-Mission.

zum Podcast