intakt. der Blog von Ludwig Meister

Sie sind hier: News

Kategorien

Feiertag in Augsburg - das Hohe Friedensfest

Feiertag in Augsburg - das Hohe Friedensfest

Der 8. August ist ein besonderer Feiertag. In Augsburg. Nur in Augsburg. Gefeiert wird das Hohe Friedensfest. 

Es wird seit 1650 jedes Jahr – bis auf die Kriegsjahre 1942 und 1944 – gefeiert. Sein Ursprung geht auf den Westfälischen Frieden von 1648 zurück, der das Ende der Unterdrückung der Protestanten während des Dreißigjährigen Krieges einleitete.

 

 

Seit 1950 ist der 8. August auf Initiative des Bayerischen Landtags ein gesetzlicher Feiertag, der ausschließlich für das Augsburger Stadtgebiet gilt. Das ist bundesweit einzigartig. Seit 1985 wird der 8. August ökumenisch, d. h. von den beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland gemeinsam gefeiert.

Immaterielles Kulturerbe der UNESCO

Zusammen mit weiteren Kulturformen ist das Augsburger Hohe Friedensfest 2018 in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen worden. Und so gilt das Hohe Friedensfest das Augsburg jedes Jahr seit 1650 feiert, weltweit als vermutlich einziger Feiertag, der sich allein dem Gedanken der Toleranz und des Friedens widmet. 

 

Alle Bilder Copyright Friedensbüro im Kulturamt der Stadt Augsburg friedensstadt@augsburg.de

 

Ludwig Meister und ganz besonders unser Augsburger Team wünscht allen Augsburgern, unseren Kunden, Partnern und Freunden einen schönen, erholsamen Feiertag. 

 

P.S. Obwohl unsere Filiale am gesetzlichen Feiertag geschlossen sein muss, erreichen Sie uns in dringenden Fällen telefonisch. Sämtliche Anrufe werden ganztätgig an unsere Dachauer Zentrale weitergeleitet. Dort wird Ihnen in allen Fragen geholfen.

Blog abonnieren

Verpassen Sie keinen Beitrag mehr! Folgen Sie uns auf Feedly
follow us in feedly
oder per E-Mail

Max und die SupplyChainHelden

Ihr Unternehmer Podcast. Interviews und Erkenntnisse von und mit Profis aus dem Bereich Supply Chain Management – ganz ohne Berater-Mission.

zum Podcast