#bleibtgesund + + + + + Bei uns geht es weiter, mehr dazu hier + + + + +

intakt. der Blog von Ludwig Meister

Sie sind hier: Unternehmen

Kategorien

Dienstradleasing -
Stramme Waden statt dicke Luft

Dienstradleasing - Stramme Waden statt dicke Luft

 

"Clevere Dienstwagen haben ab sofort nur noch zwei Räder“.

Der Ludwig Meister Leasing Partner Bike Mobility Service auf seiner Website.

 

Seit Oktober 2019 bietet Ludwig Meister allen Mitarbeitern das Dienstradleasingkonzept Lease a Bike an, mit dem Fahrräder und Pedelecs, auch E-Bikes genannt, steuerlich gefördert und nach dem Prinzip der Gehaltsumwandlung Lohnsteuer- und SV-reduzierend geleast werden können.

Zeit einmal nachzufragen, wie das innovative Angebot angenommen wird und welche Erfahrungen die Teilnehmer gemacht haben.

 

Foto Regina Hecht von einer der vielen Radtouren mit dem "Dienstfahrrad"

 

Regelmäßig radeln, Stand August 2020, 24 Ludwig Meister Mitarbeiter zwischen 4 km und 40 km in die Arbeit. Manche täglich, andere an einigen Tagen in der Woche. Einige sind bei Wind und Wetter den Winter komplett durchgefahren, andere fahren nur an trockenen Tagen. Aber nicht nur das, sie nutzen ihre Diensträder natürlich auch für Fahrradtouren, Einkaufsfahrten oder Tagesausflüge.

 

„Wir freuen uns, dass unseren Mitarbeiter*innen das Angebot so gut gefällt und sie morgens mit zerzausten Haaren und strammen Waden in der Firma einlaufen/-fahren.“

Hanne Heindel, Geschäftsleitung Personal bei Ludwig Meister und Initiatorin des Dienstfahrradleasing.

 

Mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren macht fitter, gesünder, verbessert die kognitive Leistungsfähigkeit und schont nebenbei noch die Umwelt. Fahrradfahren verbraucht Kalorien, schont die Gelenke, verbessert die Durchblutung, stärkt die Muskeln, aber vor allem macht es laut den Aussagen der Dienstfahrradfahrer bei Ludwig Meister Spaß.

 

 

„Das Gefühl, täglich aufs Neue den inneren Schweinehund zu überwinden, an den Staus im Berufsverkehr vorbei zu radeln, das Auto stehen zu lassen und gleichzeitig Tag für Tag, Fahrt für Fahrt noch spürbar etwas für die eigene Fitness zu tun, fühlt sich einfach richtig gut an.“

Holger Kalvelage, Dienstradfahrer im Marketing bei Ludwig Meister.

 

In einer losen Folge von Beiträgen, recherchiert von Maria Pabst, Auszubildende im 2. Lehrjahr,  teilen wir hier im Blog mit Ihnen die gesammelten Erfahrungen einiger Ludwig Meister Pedalritter.

 

Dienstradler*innen: "Regina Hecht, Thomas Kadagies und Thomas Reichert"

 

Viel Spaß beim Weiterlesen.

Blog abonnieren

Verpassen Sie keinen Beitrag mehr! Folgen Sie uns auf Feedly
follow us in feedly
oder per E-Mail

Max und die SupplyChainHelden

Ihr Unternehmer Podcast. Interviews und Erkenntnisse von und mit Profis aus dem Bereich Supply Chain Management – ganz ohne Berater-Mission.

zum Podcast